Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet

Stadtbibliothek öffnet als erste städtische Kultureinrichtung wieder


Für alle, die sich in den letzten Wochen nach neuem Lesenachschub gesehnt haben, hat das Warten ein Ende. Ab nächster Woche kann das Medienangebot der Stadtbibliothek unter strengen Auflagen wieder genutzt werden.
Einen normalen Bibliotheksbetrieb, wie ihn die Besucher kennen, wird es erstmal aber nicht geben. Stattdessen werden Absperrbänder, Abstandsmarkierungen am Boden sowie Schutzglasscheiben an den Informationsplätzen auch in der Stadtbibliothek das Bild bestimmen. „Wir haben von vielen Kunden die Rückmeldung bekommen, dass sie sich sehnlichst wünschen neue Medien ausleihen zu können“, sagt Sabine Dietrich, Leiterin der Lörracher Stadtbibliothek. „Jetzt geht es darum die Auflagen wie beispielsweise Abstandsregelungen zum Schutz der Besucher und der Mitarbeiter zu gewährleisten.“
Deshalb dürfen jeweils nur 15 Besucher in die Bibliothek. Die Anzahl wird über bereitstehende Medienkörbe geregelt. Es wird gebeten, einzeln und nicht in Gruppen oder als Familie zu kommen und sich möglichst kurz in der Bibliothek aufzuhalten, damit auch andere Besucher folgen können.
 
„Ein Aufenthalt zum Schmökern, Arbeiten, im Internet surfen oder Freunde treffen, wie ihn unsere Besucher kennen und schätzen, ist leider nicht möglich“, so Dietrich. „Die Sitzmöglichkeiten mussten alle entfernt oder abgesperrt werden.“ Auch die Öffnungszeiten mussten bis auf Weiteres beschränkt werden. Diese sind nun: dienstags und freitags von 10 bis 14 Uhr. Mittwochs von 14 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 19 Uhr. Die Öffnungszeit am Samstag entfällt vorerst.
Alle, die Medien nur zurückgeben möchten, können dies über den Rückgabeschalter tun, der auch während der Öffnungszeit geöffnet ist und mehrmals täglich geleert wird. Um eine Infizierung über zurückgegebene Medien auszuschließen, werden diese mehrere Tage zurückgehalten bevor sie wieder in die Ausleihe gehen.
Auch in der Stadtbibliothek gilt ab 28. April eine Mundschutzpflicht.
 
Das Team der Stadtbibliothek freut sich, seine Besucher nach so langer Zeit wieder begrüßen zu dürfen.
Susanne Baldus-Spingler

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Baldus-Spingler   Fachbereichsleiterin Medien und Kommunikation
Telefon: 0 76 21 4 15-1 07  s.baldus-spingler@loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben