Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Frosch sitzt im Gras

Umwelt & Klimaschutz

Bereits in den 80er Jahren hat sich die Stadt Lörrach mit dem Thema Energie befasst und damals eine Dienstanweisung für städtische Bedienstete erlassen. Im Jahr 2001 wurde zum ersten Mal ein Energieberater eingestellt.

Seit 1. Juni 2013 werden in dem Fachbereich „Umwelt und Klimaschutz“ sämtliche Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen, den Natur- und Artenschutz, die Biodiversität, die E-Mobilität, das Energiemanagement, Umweltbildung und -beratung vereint.

Zu den Aufgaben gehören neben den Aktivitäten zum European Energy Award®, dem Energiemanagement, der Energieberatung, verschiedener Maßnahmen und Projekte für Bürger, Industrie und Gewerbe, auch Themen und Fragen rund um den Klimaschutz und die Klimaanpassung in der gesamten Stadt.

Ein wichtiges Thema der Stadtentwicklung ist auch der Bereich des Natur- und Artenschutzes, der vom Fachbereich von der Planung bis zur Umsetzung von Ausgleichsmaßnahmen ebenso betreut wird, sowie die  Pflege besonderer schützenswerter Flächen in städtischem Eigentum. Fragen zu einer ökologischen Gartengestaltung werden gerne beantwortet.
Der Fachbereich zeichnet sich in dem umfassenden Themenfeld Mobilität verantwortlich für das Car-Sharing und die E-Mobilität oder den Lärmaktionsplan.

Darüber hinaus informiert der Fachbereich über verschiedene Themen und gibt Umwelt- und Energietipps heraus.

Energieberatung

Auskunft Energieberatung:
Telefon 0 76 21 / 4 15 262
energieberatung@loerrach.de

Fachbereich Umwelt und Klimaschutz

Nach oben