Lörrach ist geografisch bestens positioniert: Es liegt zentral im Dreiland, in dem Deutschland,Frankreich und die Schweiz aneinandergrenzen. Bis zu den Nachbarn ist es ein Katzensprung, sodass Sie bequem drei Länder an einem Tag bereisen können.
 
Ein Urlaub in Lörrach ist somit etwas ganz Besonderes: Es ist ein Ausflug in drei Kulturen und ihre Sprachen. Das Hochalemannische prägt hier über die Grenzen hinweg einen ganzen Sprachraum.
 
Die enge Verbindung der drei Kulturen macht das Dreiland auch für den Genießer-Gaumen besonders spannend: Spezialitäten der Badischen, Elsässischen und Schweizer Küche und feine regionale Weine konkurrieren hier um die Gunst der Besucher.
 
Auch die landestypischen Traditionen und Feste können Sie hier prima miterleben. Etwa das farbenfrohe Spektakel der Lörracher Fasnacht, das Jahr für Jahr zahlreiche Besucher in die Stadt zieht. Beste Bedingungen also, um die kulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Dreilands zu entdecken. Wählen Sie aus jedem Land Ihre persönlichen Highlights und stellen Sie Ihre Best-of-Liste zusammen.
 
Übrigens: Wenn Sie mehr über die geschichtlichen Hintergründe des Dreilands erfahren möchten, lohnt sich ein Besuch im Dreiländermuseum.Hier können Sie die wechselhafte Geschichte der Dreiland-Region nacherleben.