Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Das malerische Dorf Riquewihr im Elsass
Von Lörrach aus erreichen Sie das Elsass in kürzester Zeit. Es ist bekannt für seine Weine und die exquisite elsässische Küche. Entdecken Sie „Flammekueche“, „Kougelhopf“, „Choucroute“ und den hervorragenden „Crémant d’Alsace“ für sich. Am besten bei einem Ausflug in die kleinen Weinorte und Weinkeller des Departement Haut-Rhin.

Oder schlendern Sie durch die historischen Altstädte des Elsass. Besuchen Sie zum Beispiel das 50 Kilometer entfernte Colmar. Es gilt als elsässische Bilderbuchstadt: In ihrem mittelalterlichen Stadtkern drängen sich bunte Fachwerkhäuser an die blumengeschmückten Kanäle von Klein-Venedig.
 
Oder unternehmen Sie einen Ausflug ins Grüne: ins Ecomusée d’Alsace oder die Petite Camargue Alsacienne. Das rund 20 Autominuten von Lörrach entfernte Auengebiet ist ein Relikt des einstigen Urwalds am Rhein. Heute machen es eine reichhaltige Fauna und Flora zu einem der schönsten Naturschutzgebiete der Region.

Über Jahrhunderte gehörte das Elsass abwechselnd zu Frankreich und zu Deutschland. Die wechselvolle Geschichte der Grenzregion ist teilweise heute noch sichtbar. Zum Beispiel auf dem Hartmannswillerkopf: Hier erinnern endlose Reihen schlichter, weißer Kreuze an den Ersten Weltkrieg und 30.000 hier gefallene Soldaten.

Also, packen Sie Ihr bestes Französisch ein und tauchen Sie ab in die besondere französische Lebensart, das „Savoir vivre“, des Elsass.

Touristinformation Lörrach

Basler Straße 170
(Eingang Untere Wallbrunnstraße)
79539 Lörrach
Telefon:
0 76 21 4 15-1 20
Nach oben