Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Sportlerehrung 2024

Es ist der Stadt jedes Jahr eine Freude, die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres zu ehren und ihre Erfolge zu würdigen. Insgesamt wurden rund 86 Ehrungen an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler für Einzel- und / oder Mannschaftsleistungen im Jahr 2023 ausgesprochen.

Alle Vereine sind jedes Jahr aufgerufen, ihre erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler zu melden. Aus allen Meldungen nominiert eine Kommission dann je vier Titelanwärter für die Sportlerin, den Sportler und die Mannschaft des Jahres. Alle Sportvereine, die lokale Sportpresse, der Fachbereich Bildung/Soziales/Sport und die Gemeinderatsfraktionen wählen dann die Sportlerinnen, Sportler und die Mannschaft des Jahres. Erstmals wurde in diesem Jahr mit einem Online-Voting zusätzlich die Bevölkerung in die Wahl des Sportlers, der Sportlerin und der Mannschaft des Jahres einbezogen.

Sportlerin des Jahres 2023 wurde Viktoryia Shkolnikova vom Judoclub Grenzach-Wyhlen. Sportler des Jahres ist Oliver Bahr aus demselbem Verein. Als Sportmannschaft des Jahres wurden die Schwimmerinnen und Schwimmer der zweiten Mannschaft des TSV Rot-Weiss Lörrach mit den Mannschaftsmitgliedern Anastasia Gvozdev, Konstanze Hahn, Ammon Pannach und Max Fischer gekürt. Die Mannschaft erhielt einen Gutschein über 1000 Euro, gesponsert von der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden.

Oberbürgermeister Jörg Lutz überreichte die Ehrenpreise an die gewählten Sportlerinnen und Sportler des Jahres. Alle Sportlerinnen und Sportler erhielten eine Sporttasche für ihr Training und einen Gutschein des Sporthauses Sportmüller.

Dieses Jahr fand die Sportlerehrung in der neuen Brombacher Sporthalle statt. „Ein ganz großes Dankeschön geht an den TV Brombach. Er hat für ein hervorragendes Catering gesorgt und tatkräftig beim Auf- und Abbau mitgeholfen“, sagt Jochen Cerff, der bei der Organisation der Sportlerehrung die Leitung innehatte. Für Unterhaltung sorgten die Tänzerinnen der Black Forest Line Dancers des TV Karsaus, junge Badmintonspieler und Jongleure des TV Bromachs.  Jochen Cerff dankt zudem den Sponsoren des Abends: dem Sporthaus Sportmüller, der Lasser Brauerei Lörrach, der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden und der Firma Reel Werbung Ötlingen. Für einen gelungenen Ablauf sorgte zudem Thomas Schmitt, der mit seiner Moderation auf der Bühne gekonnt durch den Abend führte. Die Band The Kerstins unterhielt die Gäste mit stimmungsvoller Musik. Insgesamt freuten sich die Gäste über einen rundum gelungenen Abend.

Ihre Ansprechpartnerin

Laura Dold   Sportkoordinatorin
Telefon: 0 76 21 4 15-4 49  l.dold(at)loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben