Die Villa Rustica besticht nicht durch Größe oder Ausstattung. Sie war ein kleiner Gutshof der einfachen Landbevölkerung. Bestechend ist die Lage: Die erhaltenen Grundmauern liegen auf einer Terrasse über dem friedlichen Wellental. Umgeben von Feldern und Streuobstwiesen. Hier entdeckten sie Ende der 1970er Jahre zwei Brombacher Bürger.

Vermutlich fiel der antike Gutshof einem Brand zum Opfer. Ganz zur Freude der Archäologinnen und Archäologen: Im Keller der Grundmauern entdeckten sie 15 Äpfel aus der Römerzeit. Die weltweit einzigen, die noch erhalten sind. Der Verkohlung sei Dank. Daneben landwirtschaftliche Geräte, Jagdwaffen und andere Artefakte. Einen Teil der Fundstücke finden Sie im Dreiländermuseum.

Am besten erreichen Sie die Villa Rustica zu Fuß: Folgen Sie – wie einst die Römer – der Römerstraße über den Brombacher Bühl. Der Gutshof ist ausgeschildert.

Oder planen Sie Ihren Besuch als Teil des Oberrhein Römer-Radwegs: Radeln Sie von Grenzach-Wyhlen bis Offenburg – den Römern auf der Spur. Ob 200 Kilometer Radvergnügen am Stück oder in Teilabschnitten: Römer-Ruinen und spannende Museen mit antiken Fundstücken warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Entdecken Sie den Oberrhein Römer-Radweg