Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Auszeichnung der Energie- und Klimaschutzschule 2018 mit OB Jörg Lutz, parlamentarischer Staatssekretärin Rita Schwarzlühr-Sutter, Schulleiterin Silvia Burger und einem Schüler
Mit dem Projekt „Energiespar- und Klimaschutzschulen Lörrach“ hat die Stadt Lörrach ein Konzept entwickelt, das den Schulen gleich an mehreren Stellen Unterstützung bietet. Einerseits steht den teilnehmenden Schulen ein umfassendes und kostenloses Dienstleistungsangebot für Energietage, Ausflüge oder Unterrichtseinheiten zu Energiethemen zur Verfügung. Andererseits können technische Kleinmaßnahmen realisiert werden. Die Aktivitäten der Schulen werden mit einem Punktesystem honoriert und am Ende eines Schuljahres Prämien nach den Einsparungen ausgeschüttet.

Um Schüler und Lehrer nicht zusätzlich zeitlich zu belasten, werden in Gesprächen mit den Schulen auf die unterschiedlichen Ideen eingegangen und gemeinsam eine passende Umsetzung entwickelt. Für die unterschiedlichen Schultypen und Jahrgänge stehen jeweils speziell zugeschnittene Angebote bereit. Die Bandbreite der Aktionen ist weit gefächert: Von einem Solaraktionstag über Energiesparaktionen bis zu Erhebung und Auswertung des Strom- und Wärmeverbrauchs in der Schule.


An dem Projekt nehmen seit 2011 zehn Lörracher Schulen teil.

Die Eichendorffschule, Hebelschule, Albert-Schweitzer-Gesamtschule, Grundschule Tumringen, Neumattschule, Theodor-Heuss-Realschule, das Hans-Thoma-Gymnasium und die Pestalozzischule sind seit Beginn dabei. Die Schlossbergschule und das Hebel-Gymnasium sind seit letztem Jahr ebenfalls Energiespar- und Klimaschutzschule. Weitere Lörracher Schulen sind willkommen.


Solarrennen am Ende eines Projektjahres

Zum Abschluss des Projektschuljahres findet jeweils ein großes Solarrennen mit allen teilnehmenden Schulen statt.
Für das Solarbootrennen der Grundschulen  entwerfen/bauen die Schüler im Technikunterricht eigene Solarboote. Die Modelle treten dann in einem Wettrennen/Ausführungspreis gegen die anderen Boote an.
 
Die Sekundarstufenschüler bauen ab dem kommenden Jahr 2019 interessante Solarflitzer.

Ihre Ansprechpartnerin

Christine Wegner-Sänger   Energieprojekte/ Energiebeauftragte Stadtwerke
Telefon: 0 76 21 4 15-2 61  c.wegner-saenger@loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK