Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Teichplatz in Meerane mit Kirche St. Martin und Höhlermuseum
Oft ist vom Zusammenwachsen des wiedervereinigten Deutschlands nur die Rede. Meerane in Sachsen und Lörrach in Baden-Württemberg leisten dazu in vielfältigen Kontakten und Begegnungen durch die Stadtverwaltungen und Vereine ihren Beitrag und füllen diesen Anspruch mit Leben.

Bereits am 6. September 1990 besiegelten der damalige Meeraner Bürgermeister Doktor Peter Ohl und Oberbürgermeister a.D. Rainer Offergeld für Lörrach offiziell diese Städtepartnerschaft. Beiden Städten gemeinsam ist die Verwurzlung in der Textilindustrie, die sich hier wie dort auf eine jahrhundertealte Tradition gründet.

Den Anfang der Partnerschaft machten eine intensive Kooperation beider Verwaltungen und gegenseitige Besuche der Gemeinderäte beider Städte, die bis heute fortgeführt werden. Sie ebneten den Weg für neue und interessante Kontakte zwischen den Bürgerinnen und Bürgern. Getragen durch die Vereine und Einrichtungen bereichern sie seit dem das Leben beider Städte auf vielfältigste Weise.

So feierte die früher in Meerane völlig unbekannte Gugge-Musik nach ersten Präsentationen durch Lörracher Gruppen am Meeraner Straßenfasching so große Erfolge, dass es inzwischen in Meerane drei eigene Gruppen gibt, die in der fünften Jahreszeit mit schrägen Tönen ihr Publikum begeistern.
Enge Kontakte gibt es außerdem zwischen den DRK – Ortsgruppen beider Städte, sowie dem Lörracher Chor „New Formation“ und einem Meeraner Ensemble.
 
Auch die Jugendlichen beider Städte pflegen inzwischen einen freundschaftlichen Austausch, der durch die Schulpartnerschaft der Hellbergschule Brombach und der Meeraner Tännichtschule seit 2012 gefördert wird.
Ziel dieser Partnerschaft ist vor allem die Auseinandersetzung mit  der innerdeutschen Geschichte vor und während der Teilung Deutschlands. Seit 2014 besucht auch jährlich eine Schülerdelegation des Europäischen Gymnasiums die Stadt Lörrach; eine Schulpartnerschaft mit der Freien Evangelischen Schule steht in Aussicht.
 
Seinen sichtbaren Ausdruck findet diese Städtepartnerschaft in dem 2002 in Lörrach eingeweihten „Meeraner Platz“ und dem „Lörracher Platz“ in Meerane 2003.


Interessierte sind herzlich eingeladen, sich bei Lörrach International e. V. in der Arbeitsgruppe Meerane einzubringen.


Leitung der Arbeitsgruppe

Petra Sauer
Tel.efon: 0 76 21 / 5 19 52
E-Mail: p.sauer@loerrach.de

Martina Günther
Telefon: 0 76 21 / 42 41 07
E-Mail: martina.guenther@fesloe.de



Mehr erfahren

Aktivitäten

Zwischen den Partnerstädten finden zahlreiche Aktivitäten statt.

Zur Übersicht 2018/2019
Gruppenfoto auf der Terrasse des Basler Theaters

Lörrach International e.V.

Luisenstraße 16
79539 Lörrach

Vorsitzende(r):
Frau Dr. Susanne Daniel
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Lörrach International e.V.« verantwortlich.
Nach oben