Fachbereich Stadtentwicklung und Stadtplanung

Der Fachbereich Stadtentwicklung und Stadtplanung ist für die baulich-räumliche und strukturelle Entwicklung der Stadt zuständig. Zu den Aufgaben gehören insbesondere das Erkennen von Entwicklungspotenzialen, die Festlegung der baulichen und sonstigen Nutzungen der Gemeindeflächen sowie deren Planung und Umsetzung.
Ergänzt werden diese Handlungsfelder mit der Bereitstellung hochwertiger Wohnbauflächen, der Weiterentwicklung der Innenstadt, der Bestandserhaltung des ansässigen Gewerbes und der Sicherung der natürlichen Lebensgrundlage. Hierzu werden Vorlagen an den Gemeinderat erstellt, über welche der Gemeinderat unter Abwägung entscheidet und einen Beschluss fällt.

Die Stadtplanung ordnet öffentliche und private Bautätigkeiten und erarbeitet unter Abwägung öffentlicher und privater Belange Planungskonzepte. Umgesetzt werden diese im Rahmen der sogenannten Bauleitplanung. Hierbei wird unterschieden zwischen der vorbereitenden Bauleitplanung (Flächennutzungsplan) und verbindlichen Bauleitplanung (Bebauungsplan). Das Verfahren zur Aufstellung und die Beteiligung der Öffentlichkeit  sind im Baugesetzbuch geregelt. Darüber hinaus wurde das Vier-Phasen-Modell für Planungs- und Entwicklungsprozesse entwickelt, ein allgemeingültiges Verfahren, das zukünftig alle Projekte durchlaufen. Das Modell legt die Rollen, Spielregeln und Aufgaben der Akteure von Beginn an fest, um einen verlässlichen Rahmen für die Beteiligung der Bürgerschaft in den Planungs- und Entwicklungsprozessen zu geben.

Für diese nachhaltige Stadtentwicklung wurde mit der Verabschiedung des Flächennutzungsplans und Landschaftsplans 2009 die Grundlagen für die nächsten Jahre auf gesamtstädtischer Ebene geschaffen. Daraus werden für räumlich abgegrenzte Bereiche planerische Zielvorstellungen und Konzepte entwickelt und Bebauungspläne erstellt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Trinationalen Eurodistrict Basel (TEB) und die Vorbereitung der Internationalen Bauausstellung IBA Basel 2020.


^
Wo?
^
Öffnungszeiten
Montag: 8:00 - 12:00 Uhr    
Dienstag: 8:00 - 12:00 Uhr    
Mittwoch: 8:00 - 12:00 Uhr    
Donnerstag: 8:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr    
^
Sekretariat
^
Leitung
^
übergeordnete Verwaltungsebene
^
untergeordnete Verwaltungsebenen