Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Gemälde "Ruhende"
Gemälde "Zeit der Reife"

Gemälde "Akelei b"

  • Porträt Karin Fischer
  • Karin Fischer "Nirak"

Vita

1950 in Kandern geboren und aufgewachsen, kaufmännische Lehre in Lörrach
1969-78 Berlin, Abitur, Familiengründung
1978 Kunststudium Universität Bielefeld
1989 Zweites Staatsexamen
Vier Jahre Dozentin für Malerei und Plastik bei der Volkshochschule Bielefeld
Siebzehn Jahre Kunstlehrerin an öffentlichen Schulen der Sek. I
2011 ausschließlich künstlerisch aktiv mit Ateliers in Bielefeld und seit 2012 auch in Lörrach-Brombach
Workshops für Malerei, Zeichnung und Skulptur
2012 Gründungsmitglied der Künstlergruppe „Ateliers Schöpflin Fabrik“ Brombach
Mitglied im Künstlerinnenforum Bielefeld - OWL e. V.
2015 Gründungsmitglied der Künstlergruppe H5
Mitglied im Verein Bildende Kunst Lörrach e.V.(VBK)
Menschen in ihrem persönlichen Umfeld, ihre Beziehungen untereinander und zur Natur und Umwelt interessieren mich besonders. Alles Wahrgenommene und Empfundene ist jedoch nur eine kurze Zeit gültig, da es einer stetigen Metamorphose unterworfen ist, dem allgegenwärtigen Kreislauf von Zerfall, auf den Wachstum und Lebendigkeit folgen. Dieser Urkraft des Lebens in ihren vielfältigen Erscheinungsformen spüre ich mit künstlerischen Mitteln nach, um sie dadurch sichtbar zu machen und länger als für den Moment des aktuellen Eindrucks festzuhalten.

Ob ich aus Ton abstrakte vegetative Formen oder Figürliches erwachsen lasse oder diese
skulptierend aus Speckstein herausarbeite; mit Farben und Linien der Kraft von Wachstum Ausdruck verleihe oder dem inneren und äußeren Wesen von Menschen oder Dingen nachspüre; immer sind eine spontane Intuition und eine emotionale Berührtheit in einem bestimmten Moment der Wahrnehmung Auslöser für meine künstlerische Arbeit. Aus meinem Bestreben, eine möglichst authentische Umsetzung meines Gestaltungsanliegens zu erreichen, ergibt sich die Notwendigkeit der Vielfalt und Offenheit bei der Wahl meiner künstlerischen Ausdrucksformen, die sich frei im Spannungsfeld von figürlicher und gegenständlicher Konkretion und Abstraktion bewegen.

In der Malerei arbeite ich vorwiegend großformatig auf Papier und Leinwand zu Themen wie Blumen/Stillleben und Landschaft in Aquarell- und Acryltechnik. Im grafischen Bereich bevorzuge ich zur Darstellung von Menschen in ihrer individuellen Befindlichkeit und Situation gerne Bleistift, Kohle, Kreide und Tusche zur Kontur- und Flächengestaltung. Dabei bewege ich mich suchend und experimentierend zwischen den Zeichenstilen eines Matisse und Alex Katz.

Aktuell erforsche ich außerdem die Ausdrucksmöglichkeiten der Papiercollage zu Fragen der menschlichen Existenz und ihrer gesellschaftlichen Prägungen.

Einzelausstellungen

  • „Dialog Acryl-/Aquarellmalerei“ zum Kunstsonntag, alte Schöpflin-Fabrik Brombach, 2018
  • „Garten Eden“ im ev. Gemeindehaus in Schildesche, Bielefeld, 2017
  • „Gedicht und Malerei“ zum Kunstsonntag, alte Schöpflin-Fabrik Lörrach-Brombach, 2017
  • „Kontraste“ im Bezirksamt Jöllenbeck, Bielefeld, 2016
  • „Menschenbilder“ offene Tage der Ateliers Schöpflin-Fabrik Lörrach-Brombach, 2014
  • „Farbklänge“ im Weingut Ernst in Wittlingen, 2013
  • „cross over years“ Ausstellungeröffnung Zweitatelier in Lörrach-Brombach, 2011
  • „Farbstark“ im Augustinum in Detmold, 2011
  • „Farbstark“ in der Galerie der alten Vogtei in Bielefeld-Heepen, 2005
  • „Farbe zu Form“ im Bezirksamt Dornberg, Bielefeld, 2003


Gruppenausstellungen

  • „Klimawandel“ im Rathauspavillon Brackwede, Künstlerinnenforum bi-owl, 2019
  • „Irreal“ im LWL Klinikum Gütersloh, WIR-Gruppe des Künstlerinnenforum bi-owl, 2019
  • „Mobile Kunst“ zur Kulturnacht Lörrach, des VBK Lörrach, in der Velöhalle, Lörrach, 2018
  • „Kunstherbst“ im Haven Höövt in Bremen-Vegesack, 2017
  • „Format" im Rathaus Werther, WIR-Gruppe des Künstlerinnenforum bi-owl, 2017
  • „Zeichnung heute“ in der Villa Berberich, Bad Säckingen, 2017
  • „ausserhalb ist innerhalb“ in der Galerie des Künstlerinnenforum bi-owl e.V., 2017
  • „KUNSTWERKSKAMMER“ jetzt Stenner-Museum Bielefeld, Künstlerinnenforum, 2016
  • „Inspirationen“ Skizzenbuchinstallation des VBK Lörrach in der Velöhalle, 2016
  • „out of order“ im Schlössle in Lörrach-Brombach, 2016
  • „Gratwanderungen“ in der Ravensberger Spinnerei, Künstlerinnenforum bi-owl, 2014
  • „Collage à femme“ zur 800-Jahrfeier Bielefelds in der Kulisse Brackwede, 2014
  • „Menschenbilder“ im Kurmittelhaus in Bad Rothenfelde, 2005
  • „Originale“ in der Universität Bielefeld, 2003
  • „Kulturmarkt“ in der Herforder Markthalle, 1991

Kontakt

Karin Fischer "Nirak"
Telefon: 05 21 / 10 46 34
Mobil: 01 51 / 59116987
E-Mail: nirak.fischer@web.de
www.nirak-fischer.de


Ateliers

Atelier Nirak
Schopfheimer Str. 25, Gebäude 25/6, 2. Obergeschoss
97541 Lörrach Brombach

Atelier Nirak
Rahnsdorfer Weg 12
33619 Bielefeld
Nach oben