Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Gemeinsinn fühlen im Verein

Naturheilverein Lörrach 1906 e. V.

Logo NHV
Eduard-Kaiserstrasse 7
79540 Lörrach
Stadtteil: Stetten

Vorsitzende(r):
Frau Ingeborg Morath
^
Vereinsporträt
Das Anliegen und die Aufgaben des Naturheilvereins

Die Naturheilvereine sind interessiert an einer naturbewussten und ökologisch orientierter Lebensweise, und dazu gehörend die natürlichen Heilverfahren.

Das Motto des Naturheilbundes und der Naturheilvereine lautet:

bewusst leben- gesund ernähren- natürlich heilen

Der Naturheilverein versteht sich als Plattform für einen Informations- und Gedankenaustausch. Zudem will er Menschen motivieren, selbstverantwortlich zu denken und zu handeln- im Sinne einer bewussten Lebensweise.


Mit uns können Sie etwas für Ihre Gesundheit tun und Spaß daran haben.

“Nicht erst seit der Kostenexplosion im Gesundheitswesen, sondern in den über 100 Jahren seines Bestehens vermitteln der Deutsche Naturheilbund eV und die Naturheilvereine "Hilfe zur Selbsthilfe".
Die Worte Eigenverantwortung für die Gesundheit waren schon lange vor der jetzigen Krise der Gesundheitspolitik der Leitgedanke für alle Aktivitäten.” (Naturheilbund e.V.)

Sie bekommen an vielfältigen Veranstaltungen das notwendige Basiswissen für:

naturbelassene Ernährung, ausreichend körperliche Bewegung, richtige Atmung
richtigen Umgang mit allen Reizen (Streß, Genußgifte), (un)menschliches Miteinander
Lernen von Entspannung, "Besinnung" zur Erreichung des Gleichgewichtes zwischen Körper-Seele-Geist und Umwelt/Inwelt

Wir vermitteln Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten in Kursen, Seminaren und Vorträgen. In den Vereinen helfen Betroffene sich gegenseitig durch Erfahrungsaustausch und gegenseitiges Verständnis.

Ein Ziel ist, die Bevölkerung in gesunder Lebensweise zu schulen, damit jeder die Eigenverantwortung für seine Gesundheit und seinen Körper übernimmt. Die Menschen haben sich in der Vergangenheit immer mehr auf die Verantwortung von aussen verlassen (in Form von Krankenkassen etc). Doch dies ist keine Lösung für die eigenen Problematiken. Wozu dies geführt hat, sehen wir heute an der aktuellen Debatte im Gesundheitswesen.


“Wenn Primärprävention (Aufklärung) so früh und umfassend wie möglich einsetzt, ist das langfristig gesehen die größte Kostenersparnis für Staat und Gesundheitswesen. Es ist die beste Investition für die Gesundheit und Zukunft unserer Kinder und Enkel.” (DNB)



^
regelmäßige Termine
Einmal monatlich Vorträge im i-Punkt, Fritz Berger Stiftung. Termine sind der örtlichen Presse, bzw. dem Jahresprogramm zu entnehmen.
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Naturheilverein Lörrach 1906 e. V.« verantwortlich.
Nach oben