Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ansicht des Adventskalenderhäuschens im Dunkeln

neunDiese Teilnahmebedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von diesen Teilnahmebedingungen abweichende Bedingungen der Teilnehmer werden nicht anerkannt.

1. Veranstalter

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Stadt Lörrach, Luisenstraße 16, 79539 Lörrach.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen im Alter von mindestens 16 Jahren, die ihren Wohnsitz in der Stadt Lörrach haben. Jeder Teilnehmer darf an dem Gewinnspiel der Stadt Lörrach nur einmal teilnehmen. Vom Gewinn ausgeschlossen sind alle Beschäftigten der Stadt Lörrach.

3. Teilnahme

Die Teilnahme am Wettbewerb ist grundsätzlich kostenlos und erfolgt durch die Einsendung der Fotos mit geschmücktem Adventsfenster an die E-Mail-Adresse socialmedia@loerrach.de oder via Direktnachricht auf Facebook und Instagram. Nach Einsendeschluss werden die Fotos über die städtischen Kanäle auf Facebook und Instagram gepostet und allen Followern zur Abstimmung freigegeben. Pro Abstimmung können maximal neun Fotos zur Auswahl gestellt werden, daher behält sich der der Veranstalter vor, eine Vorauswahl unter allen Einsendungen zu treffen. Das Abstimmungsergebnis ist für alle Teilnehmer bindend. Die Abstimmung erfolgt durch Likes auf Facebook und Kommentarerwähnungen auf Instagram. Die Likes pro Bild und Kommentarerwähnungen auf beiden Kanälen werden zusammengefasst. Gewinner ist der Beitrag bzw. das Foto, das durch die Abstimmung insgesamt die meisten Likes verbuchen konnte.  Der Wettbewerb richtet sich nach den „Richtlinien für Promotions“ von Facebook, steht jedoch in keiner Verbindung zum Unternehmen Facebook. Die Teilnahmebedingungen gelten zwischen Veranstalter und Teilnehmer. Der Wettbewerb wird von Facebook oder Instagram nicht gesponsert, veranstaltet, unterstützt oder organisiert. Die online abgegebenen Stimmen werden erfasst, um die Gewinner des Wettbewerbs zu ermitteln. Diese werden per E-Mail oder Direktnachricht nach Ende der Abstimmungsphase benachrichtigt. Zudem werden die Gewinner öffentlich bekanntgegeben.

Die Stadt Lörrach behält sich das Recht vor, jeden Teilnehmer zu disqualifizieren, der das Gewinnspiel manipuliert oder gegen diese Teilnahmebedingungen verstößt. Eine Disqualifikation erfolgt auch, wenn ein begründeter Verdacht einer Manipulation oder eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen besteht.
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel der Stadt Lörrach erfolgt unentgeltlich. Der Teilnehmer muss lediglich die Gebühren für die Internetverbindung zu den Webseiten mit dem Gewinnspiel tragen. Die Teilnahme sowie die Gewinnchancen sind unabhängig von dem Erwerb von Produkten oder der Bestellung von Services.

4. Teilnahmezeitraum und Gewinne

Das Gewinnspiel findet in insgesamt drei Runden statt, welche sich auf folgende Zeiträume aufteilen:

27.11.20, 17:00 Uhr: Ankündigung und Start der ersten Einsendungsrunde

03.12.20, 23:59 Uhr: Einsendeschluss erste Runde

04.12.20, 16:00 Uhr bis 07.12.20, 08:00 Uhr: Erster Abstimmungszeitraum

ab 04.12.20, 00:00 Uhr: Start der zweiten Einsendungsrunde

07.12.20, ab 16:00 Uhr: Verkündung erster Gewinner

10.12.20, 23:59 Uhr: Einsendeschluss zweite Runde

11.12.20, 16:00 Uhr bis 14.12.20, 08:00 Uhr: Zweiter Abstimmungszeitraum

ab 11.12.20, 00:00 Uhr: Start der dritten Einsendungsrunde

14.12.20, ab 16:00 Uhr: Verkündung zweiter Gewinner

17.12.20, 23:59 Uhr: Einsendeschluss dritte Runde

18.12.20, 16:00 Uhr bis 21.12.20, 08:00 Uhr: Dritter Abstimmungszeitraum

21.12.20 ab 16:00 Uhr Verkündung dritter Gewinner

Zu gewinnen ist der in den Posts der Stadt Lörrach aufgeführte Gewinn. Eine Barauszahlung der Gewinne erfolgt nicht.

Die Gewinner werden nach Ablauf des Teilnahmezeitraums durch eine Direktnachricht auf Facebook oder Instagram oder via E-Mail entsprechend informiert. Der Gewinner wird daraufhin aufgefordert, mit der Stadt Lörrach per E-Mail oder Direktnachricht Kontakt aufzunehmen und weitere Kontaktdaten zu übermitteln.

Der Gewinner muss die Stadt Lörrach bis jeweils drei Tage nach Gewinnerverkündigung per E-Mail oder Direktnachricht kontaktiert haben. Sollte er dies nicht tun, so entfällt sein Anspruch auf den Gewinn und die Stadt Lörrach kann einen neuen Gewinner auslosen.
Der Gewinn wird den Gewinnern auf dem Postweg an die angegebene Postadresse zugesandt, oder für eine Abholung durch den Gewinner bereitgestellt. Evtl. wird der Gewinn auch dem Gewinner zu Hause vorbeigebracht.

5. Pflichten der Teilnehmer

Die Teilnehmer verpflichten sich, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Die Informationen werden ausschließlich an den Veranstalter und nicht an das Unternehmen Facebook oder sonstige Dritte weitergegeben.
Die Teilnehmer versichern, dass sie mit den eingereichten Fotos keine Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte oder Leistungsschutzrechte, verletzen und dass sie alle für die Veröffentlichung notwendigen Zustimmungen der jeweiligen Rechteinhaber eingeholt haben.
Die Teilnehmer erklären ihr Einverständnis, dass ihr Foto oder andere Beiträge von anderen Nutzern auf der Internetplattform www.facebook.de betrachtet und bewertet werden dürfen. Die Teilnehmer können zu jeder Zeit ihrer Teilnahme widerrufen. Der Widerruf ist formlos an die E-Mail-Adresse socialmedia@loerrach.de zu richten. Im Falle eines Widerrufs entfernt der Veranstalter die entsprechenden Fotos und sonstige Beiträge unverzüglich aus dem Profil des Veranstalters.
Bei dem Wettbewerb handelt es sich um ein Angebot, welches von den Teilnehmern selbst oder von ihnen beauftragten Dritten nicht ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Veranstalters kommerziell genutzt oder beworben werden darf.

6. Userdaten/ Beiträge/ Fotos

Die Teilnehmer dürfen Fotos und Daten nur nach folgender Maßgabe bereitstellen:
a) Fotos an denen die Teilnehmer die alleinigen Rechte haben.
b) Keine Fotos, auf denen Personen abgebildet sind, von welchen keine Zustimmung vorliegt.
c)  Die Fotos dürfen keinerlei persönliche Merkmale (wie z.B. Namen, Telefonnummern, Internet- oder E-Mail-Adressen, Postadressen, Kfz-Kennzeichen usw.) enthalten, die Rückschlüsse auf die Identität der abgebildeten Personen oder Dritten zulassen.

Untersagt ist das Einsenden von Fotos und Beiträgen, die kommerziell sind, strafrechtliche, pornographische, diskriminierende, rassistische, bedrohende oder beleidigende Inhalte haben oder auf solche Inhalte verweisen.
Teilnehmer dürfen jeweils nur ein Foto einreichen.

7. Rechte des Veranstalters

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, ist jedoch nicht hierzu verpflichtet, Fotos, und sonstige Beiträge jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu prüfen und bei einem Verstoß gegen diese Bedingungen zu entfernen.

Der Teilnehmer überträgt dem Veranstalter das Recht, die bereitgestellten Fotos, Kommentare, Texte und Beiträge, einschließlich dem Namens des Teilnehmers, öffentlich auf der Webseite des Veranstalters und dem Profil des Veranstalters auf der Internetplattform www.facebook.de oder Instagram zu veröffentlichen und zu Bewertungs- und/oder Kennenlernzwecken zugänglich zu machen.
 
Der Veranstalter hat keinen Einfluss auf die Nutzungsbedingungen der Internetplattform www.facebook.de. Insbesondere im Falle eines Widerrufs durch den Teilnehmer, hat der Veranstalter keinen Einfluss auf die Löschung zuvor durch andere Nutzer geteilte Inhalte.
 
Der Veranstalter hat das Recht im Rahmen der Bewerbung des Wettbewerbs, die von den Teilnehmern eingesendeten Bilddateien an die Medien von Presse, Funk- und Fernsehen in jeder Art zur Verfügung zu stellen und/oder elektronisch zu übermitteln.

Der Veranstalter hat das Recht, die Fotos im Rahmen einer temporären Ausstellung öffentlich auszustellen und für die digitale Abstimmung zu scannen.
 
Der Veranstalter hat das Recht die Fotos für die Bewerbung Lörrachs zu nutzen und hierfür in das dauerhafte Archiv für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Lörrach zu übernehmen.

8. Haftung der Teilnehmer

Die Teilnehmer haften für die Richtigkeit und Vollständigkeit ihrer Daten.
Die Teilnehmer versichern, dass die übermittelten Daten der Wahrheit entsprechen und diese sie selbst beschreiben.
Die Teilnehmer stellen den Veranstalter und das Unternehmen Facebook von jeglicher Haftung und/oder Inanspruchnahme frei, die durch die Anmeldung der Teilnehmer an diesem Wettbewerb entstehen können.

9. Haftung des Veranstalters

Der Veranstalter haftet für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, für Ansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes sowie für Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.
Für sonstige Schäden haftet der Veranstalter nur, sofern mindestens grob fahrlässig eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht).
Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen. Der Veranstalter haftet insbesondere nicht für:
a) die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben der Teilnehmer
b) das Verändern, Verarbeiten, Kopieren oder Verbreiten von Fotosn, Videos und sonstige Beiträge durch andere Nutzer;
c) die ständige Verfügbarkeit der technischen Komponenten des Wettbewerbs.
d) die von Nutzern abgegebenen Bewertungen.

10. Laufzeit, Kündigung

Die Teilnehmer sind berechtigt, ihre Beiträge auf der Internetplattform www.facebook.com jederzeit ohne Nennung von Gründen zu widersprechen und die Teilnahme gegenüber dem Veranstalter formlos zu widerrufen.

Der Veranstalter darf das Angebot jederzeit ohne Nennung von Gründen beenden. Es besteht kein Anspruch der Teilnehmer auf dieses Angebot.

11. Datenschutz

Den Teilnehmern ist bekannt und sie willigen ausdrücklich darin ein, dass angegebene Daten/ Fotos, sowie etwaige persönliche Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Sie stimmen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten ausdrücklich zu. Die Zustimmung erfolgt durch das Einsenden des Fotos und der persönlichen Daten an den Veranstalter.

Den Teilnehmern steht das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich zu widerrufen. Der Veranstalter verpflichtet sich für den Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Teilnehmerdaten.

12. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Nach oben