Touristinformation Lörrach

Basler Straße 170
(Eingang Untere Wallbrunnstraße)
79539 Lörrach
Telefon:
0 76 21 4 15-1 20

Unser Tipp

  • Sie interessieren sich für die Badische Revolution?
    Dann besuchen Sie unsere Erlebnisführung "Wege der Revolution - Lörrach an der Straße der Demokratie" mit der Theatergruppe Tempus Fugit
    Stadtführungen in Lörrach

Unterwegs auf den Spuren der Freiheit

Demokratiebewegungen im Grenzgebiet


Struve ruft die Republik aus Schon früh erkannten die Revolutionäre, welchen Vorteil die Grenzlage der Stadt Lörrach für ihre Bewegung hatte. Von schweizerischem bzw. französischem Boden aus wurden politische Aktivitäten gestartet oder Flugblätter gedruckt. Am 21. September 1848 marschierte Gustav Struve aus Basel mit einem Trupp nach Lörrach. Auf dem Balkon des Rathauses proklamierte er die Deutsche Republik und erklärte die Stadt zum vorläufigen Regierungssitz. Die Schweiz blieb auch während des Zweiten Weltkrieges eines der wenigen freien Länder in Europa. Die hügelige und waldreiche deutschschweizerische Grenze bei Lörrach war daher auch später Schauplatz von Flucht und Widerstand. Auch die exterritorial über Schweizer Gelände zum Badischen Bahnhof Basel führende deutsche Eisenbahnlinie bot Möglichkeiten zur Flucht und zum Schmuggeln, etwa von Flugblättern.

zur Internetseite


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK