Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet
Artikel-Suche
vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2020 veröffentlichte Artikel:
Artikel 61-80 von 362
04.11.2020
Die Stadtverwaltung hat eine Hotline für alle Fragen rund um die aktuellen Coronaverordnungen eingerichtet.
04.11.2020
Die Ergebnisse einer grenzüberschreitenden deutsch-schweizerischen Befliegung vom 19. März 2020 liegen vor.
04.11.2020
Die jährliche Holzversteigerung der Ortsverwaltung Hauingen am Samstag, 30. Januar 2021 ist aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.
02.11.2020
Der Weihnachtszauber muss aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen in Lörrach abgesagt werden.
02.11.2020
Regelung gilt vom 2. November bis 22. Dezember 2020. Die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) setzt im Auftrag des Landkreises Lörrach von Montag, 2. November 2020, an zusätzliche Schulbusse ein.
02.11.2020
Das Dreiländermuseum wird wie alle Museen in Baden-Württemberg im November nun definitiv für Besucher geschlossen. Es finden auch keine Veranstaltungen im Museum mehr statt. Der Besucherservice ist aber im November von Montag bis Freitag jeweils vormittags von 9 bis 12 Uhr besetzt und telefonisch erreichbar.
02.11.2020
Die Stadt Lörrach ist Teil des Projekts „Natur nah dran“ des NABU und wandelt städtische Grünflächen in biodiverse und insektenfreundliche Flächen um. Dies soll dem Klimawandel entgegenwirken. Zur diesjährigen Umwandlung stehen unter dem Motto „Blütenmeer statt Kirschlorbeer“ vor allem große Flächen in der Tumringer- und Grether-Straße auf dem Plan, sowie andere monoton angelegte Flächen.
30.10.2020
Das Dreiländermuseum ist am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Verordnung zur Schließung ab nächste Woche ist bisher (Stand Freitag 11.30 Uhr) noch nicht erfolgt. Das Museumsteam rechnet aber damit, dass das Haus im November wohl für den Publikumsverkehr geschlossen werden muss.
30.10.2020
Aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen haben sich Bund und Länder am 28. Oktober 2020 auf weitere Maßnahmen geeinigt, die bundesweit ab Montag, 2. November und bis Ende November gelten. Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg mit den Regelungen im Detail wird derzeit überarbeitet. Bereits klar ist, dass im November keine städtischen Veranstaltungen kultureller Art stattfinden werden und das Hallenbad Lörrach schließt.
30.10.2020
Erste Bilanz zum Haushaltsjahr 2020 unter Berücksichtigung der finanziellen Folgen der Corona-Pandemie zeigt: Die Gelder aus den Rettungsschirmen von Bund und Land ermöglichen besseres Ergebnis für das Jahr 2020 als zunächst befürchtet. Die kommenden Haushaltsjahre werden sehr herausfordernd sein. Für das Jahr 2021 ist mit hohem Fehlbetrag zu rechnen.
30.10.2020
Mit Ausrufung der Pandemiestufe 3 empfiehlt das Kultusministerium für Bestattungen eine Maskenpflicht auch unter freiem Himmel. Die Stadt Lörrach setzt diese Empfehlung in Hinblick auf das aktuelle Infektionsgeschehen mit sofortiger Wirkung um.
28.10.2020
Die Stadtbibliothek besuchte während der Frederick-Aktionstage mehrere Kindergärten.
28.10.2020
Am Montag, 9. November findet um 15 Uhr die Führung „Pogromnacht – Juden in Lörrach“ mit Gästeführer Alfred Drändle statt. Treffpunkt ist an der Touristinformation.
26.10.2020
Gästeführerin Monika Haller führt bei der nächsten öffentlichen Erlebnisführung ohne einen Stadtrundgang durch die Stadtgeschichte Lörrachs. Die Führung findet am Sonntag, 8. November um 11.30 Uhr statt. Treffpunkt ist im Foyer des Dreiländermuseums.
26.10.2020
Eine „Burgführung ohne Burg“ bietet die Touristinformation am Freitag, 6. November 2020 um 18 Uhr mit Gästeführer Heiner Mues an.
26.10.2020
Über 44.140 km sind Teilnehmende beim achten Stadtradeln-Wettbewerb gefahren.
23.10.2020
Der Landkreis Lörrach hat am 22. Oktober mit 54,6 den kritischen Inzidenzwert von 50 überschritten. Dies bedeutet, dass sich in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner 50 Personen neu mit dem Coronavirus infiziert haben. In Lörrach gelten damit wie im gesamten Kreis ab dem 24. Oktober weitere Einschränkungen im öffentlichen Leben.
23.10.2020
Zwischen Herbst 2022 und Frühjahr 2023 wird es am Oberrhein voraussichtlich über 30 Ausstellungen zum Thema „Der Rhein“ geben. Dies haben Direktoren und Kuratoren aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz auf einer Tagung bekräftigt, die noch kurz vor dem starken Anstieg der Corona-Zahlen am 13.10. im Dreiländermuseum in Lörrach stattfand.
23.10.2020
Oberbürgermeister Jörg Lutz ehrte sechs Mitarbeiter für ihre 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst und verabschiedete drei Mitarbeiter in den Ruhestand.
Susanne Baldus-Spingler

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Baldus-Spingler   Fachbereichsleiterin Medien und Kommunikation, Ansprechpartnerin für Medienanfragen
Telefon: 0 76 21 4 15-1 07  s.baldus-spingler@loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben