Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet

Oberbürgermeister empfängt ausgezeichnete Nachwuchsjournalistinnen


„Ich freue mich sehr, dass das Redaktionsteam der HebelWirkung bei diesem hochkarätigen bundesweiten Wettbewerb den ersten Platz belegen konnten. Die redaktionelle Arbeit der Schülerinnen und Schüler, die von der Ideenfindung über die Planung bis hin zum Druck der Zeitung, sehr hohen Qualitätsansprüchen folgt, wird durch diesen Preis gewürdigt. Die Auszeichnung macht den jungen Talenten hoffentlich Mut, ihre journalistischen Begabungen zu nutzen“, äußert Oberbürgermeister Jörg Lutz.

Anny Folk und Freya Kieserling waren im Sommer zur Preisverleihung nach Berlin gereist, die in den Räumlichkeiten des Bundesrats stattfand. Inzwischen hängt die Auszeichnungsurkunde im Lehrerzimmer des Hebel-Gymnasiums.

Im Rahmen des Empfangs stand der Oberbürgermeister den beiden Redakteurinnen zugleich Rede und Antwort, vor allem zum Thema Schuldigitalisierung. Beide hatten einen Videobeitrag des Oberbürgermeisters auf den städtischen Social-Media-Kanälen gesehen, in dem er sich zu den aktuellen Anstrengungen der Stadtverwaltung bezüglich der Schuldigitalisierung geäußert hatte. So nutzen sie die Chance, um bei Lutz nochmals zu konkreten Themen zur digitalen Ausstattung der Schulen nachzufragen.

Susanne Baldus-Spingler

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Baldus-Spingler   Leitung Stabsstelle Medien und Kommunikation, Ansprechpartnerin für Medienanfragen
Telefon: 0 76 21 4 15-0  s.baldus-spingler@loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben