Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet

Hex‘ vo Binze: Öffentliche Sonntagsführung auf Alemannisch im Dreiländermuseum


Kräuterpädagogin Sigrun Hecker bringt den Teilnehmern bei ihrem Rundgang durch die Dreiländerausstellung, neben der Geschichte der „Hex‘ vo Binze“, auch Themen wie Aberglaube und Kräuterkunde näher.

Die Führung auf Alemannisch dauert etwa eine Stunde und gibt interessierten Besuchern die Möglichkeit, mehr über die interaktive Erlebnisausstellung und Hintergründe zur Geschichte der drei Länder in der Region kennen zu lernen.  Zur Teilnahme ist eine Anmeldung und ein 3G-Nachweis erforderlich.

Anmeldung beim Besucherservice telefonisch (0)7621 415 150 (Di-So 11-18 Uhr) oder jederzeit unter museum@loerrach.de

Dies ist eine Medieninformation des Dreiländermuseums.

Susanne Baldus-Spingler

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Baldus-Spingler   Fachbereichsleiterin Medien und Kommunikation, Ansprechpartnerin für Medienanfragen
Telefon: 0 76 21 4 15-1 07  s.baldus-spingler@loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben