Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet

Erweiterung der Alten Schule Haagen zur Kindertagesstätte


Der 1883 als Schulhaus fertiggestellte und unter Denkmalschutz stehende Altbau wurde grundlegend in Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt saniert. Im rückwärtigen Bereich entstand ein energieeffizienter Anbau in Holztafelbauweise, der neue über eine Rampe erschlossene Haupteingang sowie eine als Spielfläche gestaltete Außenanlage.

Das Gebäude wird übergangsweise von zwei Kindergarten-Trägern gemeinsam genutzt, eine neue städtische Kita mit zwei Gruppen sowie die evangelische Kita mit zwei Gruppen. Nach Fertigstellung des Neubaus der Evangelischen Kita wird diese in ihre neuen Räume umziehen und in der Alten Schule Haagen eine städtische Kita mit fünf Gruppen betrieben: Im Erdgeschoss drei Krippengruppen und im Obergeschoss zwei Kindergartengruppen.

„Die große Herausforderung ist, dass zwei Träger unter einem Dach mit unterschiedlichen pädagogischen Konzeptionen zusammenarbeiten“, erklärt Oberbürgermeister Jörg Lutz. „Dank des konstruktiven Miteinanders aller Beteiligten konnte eine gute Lösung gefunden werden.“

Im Oktober 2015 wurde der Standort der damals leerstehenden Alten Schule Haagen für die Einrichtung einer neuen Kita festgelegt. Im Juli 2017 genehmigte der Gemeinderat die Planung und Kostenberechnung für die Sanierungs- und Umbaumaßnahme. Mit den Bauarbeiten wurde im Juli 2018 begonnen. Die Fertigstellung erfolgte im September 2020.

Susanne Baldus-Spingler

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Baldus-Spingler   Fachbereichsleiterin Medien und Kommunikation, Ansprechpartnerin für Medienanfragen
Telefon: 0 76 21 4 15-1 07  s.baldus-spingler@loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben