Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet

Prozess „Verwaltung 2030“ Stadtverwaltung stellt sich neu auf


„Im Mittelpunkt der Neustrukturierung unserer Verwaltung stehen die Menschen in Lörrach, für die wir in allen Bereichen eine optimale Dienstleistung erbringen möchten“, so Oberbürgermeister Jörg Lutz. Rund zwanzig Jahre nach der letzten Verwaltungsuntersuchung, der Verwaltungsreform 2002, haben Oberbürgermeister Jörg Lutz und Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdić eine moderate Anpassung der bestehenden Organisationsstruktur vorgenommen.

Um eine schlanke Verwaltung zu erreichen, wird die Anzahl der Fachbereiche reduziert und die Führungsspanne auf den verschiedenen Leitungsebenen verringert. Mit der themenbezogenen Bündelung von Aufgaben können Schnittstellen minimiert werden.

Dies betrifft insbesondere die Themenbereiche Bürgerdienste und Öffentliche Sicherheit, die zu einem Fachbereich zusammengefasst werden. Für sozialräumliche Planungen für alle Generationen wird der bisherige Fachbereich Jugend/Schulen/Sport um den Bereich Soziales ergänzt. Service aus einer Hand rund um das Thema Grundstücke bietet zukünftig der Fachbereich „Vermessung und Liegenschaften“ (einschließlich Gutachterausschuss). Aufgrund der Vielzahl der anstehenden Bau- und Sanierungsprojekte, vor allem im Schulbereich, konzentriert sich der Fachbereich Gebäudemanagement zukünftig auf diese Aufgaben. Gebündelt werden die Aufgaben Tiefbau (Straßenbau, Abwasserbeseitigung) sowie die technischen Betriebe Werkhof, Friedhöfe und Stadtgrün in einem neuen Fachbereich „Tiefbau und technische Betriebe“.

Für die Zukunfts- und Daueraufgabe Digitalisierung richtet die Stadt einen Fachbereich „IT und Digitalisierung“ ein. Ein weiterer Fokus liegt auf der Zukunftsaufgabe Klimaschutz mit dem Fachbereich „Umwelt und Mobilität“.

Aufgrund der Vielzahl und Größe der städtischen Projekte gewinnt das projektorientierte Arbeiten immer mehr an Bedeutung. Hierfür ist mit einer umfassenden Schulung der Führungskräfte ein Grundstein gelegt. Die Verknüpfung von Verwaltungsstruktur und Projektstruktur ist in Vorbereitung, die Implementierung des Werkzeugs „Projektmanagement bei der Stadt Lörrach“ und weitere Schulungen erfolgen in Kürze.

Gemeinsam mit den Fachbereichen erfolgt bis zum Jahresende 2021 die Feinjustierung der neuen Organisationsstruktur. Start der Umsetzung wird der 1. Januar 2022 sein. Anschließend erfolgen nach und nach die Umzüge der verschiedenen Teams, damit die neu gebildeten Fachbereiche auch räumlich zusammen sind.

Frau
Susanne Baldus-Spingler
Fachbereichsleiterin Medien und Kommunikation, Ansprechpartnerin für Medienanfragen
Telefon:
0 76 21 4 15-1 07
Fax:
0 76 21 4 15-4 96
Zimmer 16.14

Stadt Lörrach
Rathaus
Luisenstraße 16
79539 Lörrach
Nach oben