Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet

Sprachnachrichten zu Corona


„Besonders geflüchtete Menschen mit geringen Deutschkenntnissen haben große Schwierigkeiten, die sich regelmäßig ändernden Vorschriften zu verstehen“ erklären Eva Petersik, Integrationsbeauftragte des Landkreises, und Maximilian Schmalz, Koordinator des Welcome-Centers der Stadt Lörrach.

Daher haben die Stadt Lörrach und der Landkreis Lörrach in enger Kooperation mit dem städtischen Dolmetscher Pool der Internationalen Kommission Lörrach und der Schubert-Durand-Stiftung mit der Umsetzung von „Sprachpaketen“ rund um das Thema Coronavirus bereits im November 2020 begonnen.

Diese sollen Menschen in ihrer jeweiligen Sprache Informationen zu Corona nahebringen und die Verhaltensregeln zur Eindämmung des Coronavirus einfach und verständlich vermitteln. In neun Sprachen sind verschiedene Themen zu kurzen Nachrichten einfach und verständlich zusammengefasst, zum Beispiel, wann ist man eine enge Kontaktperson, was bedeutet Quarantäne und wie gestalten sich die Ausgangsbeschränkungen. Bisher gibt es die Sprachpakete in Albanisch, Arabisch, Dari, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch und Türkisch. Weitere sind in Planung.

Die Zielgruppen sind insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund, aber auch für deutsche Mitbürgerinnen und Mitbürger sind die Informationen in einfacher Sprache aufbereitet.

Die Sprachpakete werden auf den Internetpräsenzen der Stadt und des Landkreises abrufbar sein und bei Änderungen aktualisiert. Sie werden ab dem 22. Januar 2021 zur Verfügung gestellt.

Die Nachrichten sollen auch über die Netzwerke von Haupt-, Ehrenamtlichen und Migrantenselbstorganisationen weitergeleitet werden, um so möglichst viele Menschen zu erreichen und aufzuklären.

Susanne Baldus-Spingler

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Baldus-Spingler   Fachbereichsleiterin Medien und Kommunikation, Ansprechpartnerin für Medienanfragen
Telefon: 0 76 21 4 15-1 07  s.baldus-spingler@loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben