Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet

Absage städtischer Veranstaltungen und Schließung Hallenbad


Da sich Bund und Länder darauf geeinigt haben, dass ab dem 2. November keine Veranstaltungen gestattet sind, die der Unterhaltung dienen, werden städtische Veranstaltungen kultureller Art im November abgesagt. Dies betrifft nach derzeitigem Stand die Veranstaltungen der Stadtbibliothek

„Autorenbegegnung mit Barbara Pachl-Eberhart: "Wunder warten gleich ums Eck" am 12. November um 20 Uhr und "Trial and Error" - Figurentheater für Erwachsene am 24. November um 20 Uhr. Auch alle Bibliotheksführungen und geplanten Kinderveranstaltungen wie zum Beispiel "Die Buchhüpfer" entfallen im November. Ebenso betroffen sind die städtischen Gästeführungen wie der angekündigte Vortrag „Der Nationalsozialismus in Hauingen“ von Dr. Robert Neisen am Montag, 2. November um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Hauingen. Der Vortrag wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, sobald absehbar ist, dass wieder Veranstaltungen ohne größere Einschränkungen mit Publikum möglich sind.

Ebenso wird das Hallenbad Lörrach aufgrund der vereinbarten Maßnahmen ab Montag, 2. November bis Ende des Monats schließen. Sobald eine Wiedereröffnung möglich ist, wird die Stadt Lörrach dies bekannt geben.

Susanne Baldus-Spingler

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Baldus-Spingler   Fachbereichsleiterin Medien und Kommunikation, Ansprechpartnerin für Medienanfragen
Telefon: 0 76 21 4 15-1 07  s.baldus-spingler@loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben