Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet

Einsatz im Lörracher Rathaus beendet


Dieser Stoff hatte sich entgegen der Erstmeldung nicht in einem Umschlag befunden, sondern war offensichtlich lose in den Briefkasten des Rathauses eingebracht worden und verteilte sich auf der darin befindlichen Post. Nach der Leerung und Entnahme der Briefe kam es dann in der Poststelle zu den Augen- und Atemwegsreizungen bei den drei Mitarbeitern. Diese werden vorsorglich im Krankenhaus behandelt.  

Das Rathaus wurde vorsorglich evakuiert. Die Einsatzmaßnahmen vor Ort sind beendet. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit etwa 70 Einsatzkräften im Einsatz und etwa 20 Fahrzeugen im Einsatz. Durch die Werksfeuerwehr der Roche aus Basel wurde zudem ein Spezialmessgerät eingesetzt. Die weiteren Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Lörrach.
"Mein Dank geht an die Einsatzkräfte vor Ort und das besonnene Verhalten unserer Mitarbeitenden," unterstreicht Oberbürgermeister Lutz. "Den betroffenen Mitarbeitenden wünsche ich gute Besserung."
Das Rathaus Lörrach bleibt am heutigen Dienstag geschlossen.
Susanne Baldus-Spingler

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Baldus-Spingler   Fachbereichsleiterin Medien und Kommunikation
Telefon: 0 76 21 4 15-1 07  s.baldus-spingler@loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben