Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet

Städtische Baumaßnahmen in den Sommerferien 2019


Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdić, Judita Kovac, Stellvertretende Fachbereichsleiterin Grundstücks- und Gebäudemanagement und Sabine Braun, Fachbereich Grundstücks- und Gebäudemanagement (Projektleiterin Baumaßnahmen am HTG)

Fachbereich Grundstückstück und Gebäudemanagement


Hans-Thoma-Gymnasium

Im Hans-Thoma-Gymnasium beginnen in den Sommerferien die Stahlbauarbeiten für den Neubau des zweiten baulichen Rettungswegs sowie Maßnahmen der Elektrosanierung.
Für den Rettungsweg wurde im vergangenen Jahr durch Abbrucharbeiten vor allem im Unter- und Erdgeschoss Raum geschaffen, um eine Hofsituation im Inneren des Gebäudes zwischen Altbau von 1909, Erweiterungsbau von 1963 und dem Erweiterungsbau von 1974 zu erhalten. In diesen Innenhof wird nun eine Stahlbaukonstruktion mit Stegen und Treppen eingebaut, die an jedes Geschoss der Alt- und Erweiterungsbauten anschließt und den Lift integriert. Dieser soll im nächsten Jahr eingebaut werden.
Die Stahlbau-Hauptkonstruktion wird in den Ferien angeliefert und montiert, sodass der Einsatz der Großkräne und die lärmintensivsten Arbeiten bis zum Schulbeginn abgeschlossen werden können. Eine Fertigstellung der gesamten Stahlbauarbeiten wird nicht vor Januar 2020 erfolgen.
Des Weiteren wird die Sicherheitsbeleuchtung für den gesamten Schulkomplex des HTG erneuert und erweitert, mit Austausch und Erweiterung der flächendeckenden Brandmeldeanlage begonnen sowie in vier Verwaltungsräumen die Decken statisch verstärkt. Diese Maßnahme ist notwendig, da das darüber liegende Flachdach für den zweiten baulichen Rettungsweg genutzt wird. Die Gesamtkosten für die Maßnahme Rettungsweg betragen 3,3 Millionen Euro.
Umgebaut werden darüber hinaus der Sanitätsräum und der Lernmittelraum. Da der bestehende Sanitätsräum der Wegeführung des zweiten baulichen Rettungswegs weichen muss, wird der Sanitätsraum in den benachbarten Lernmittelraum eingebaut, dieser um neue Medienregale erweitert und im Zuge dessen überfällige Maler- und Bodenbelagsarbeiten erledigt. Zudem beginnen Sonnenschutzmaßnahmen für die Klassenzimmer im Altbau, der Einbau einer Schallschutztür im Sekretariat/Rektorat sowie Malerarbeiten in mehreren Klassenzimmern.
    

Theodor-Heuss-Realschule

Bodenbeläge Klassenzimmer überarbeiten 5.000 Euro
Neubau Kleinspielfeld im Schulhof 202.000 Euro
      

Hebelschule

Umbau der ehemaligen Musikschulräume für Nachmittagsbetreuung und Essenausgabe  293.000 Euro


Hellbergschule Brombach

Sanierung Fenster der Grundschule 72.000 Euro
        
         

Fridolinschule

Sanierung zweier Klassenzimmer 40.000    Euro
  
              

Rosenfels-Sporthalle

Umbau und Sanierung, Baufertigstellung  4,4 Millionen Euro
   

Alte Schule Haagen

Umbau zur Kindertagesstätte  Gesamtkosten     4,1 Millionen Euro


Neumattschule

Umbauarbeiten für Erweiterung Waldorf KIGA 5.500 Euro


Städtische KiGa Brombach, Hellbergstraße

Erneuerung Beleuchtung 10.000 Euro
Brandschutzmaßnahmen 11.000 Euro
   
                          

KiTa Innocel-Quartier

Erweiterung Fahrradabstellanlage        5.000     Euro
                 

Hauptfriedhof Verwaltungsgebäude Lörrach

Umbau Büro- und Personalraumflächen    85.000    Euro

       

Burghof Lörrach

Saalboden schleifen und überarbeiten 30.000 Euro
Erneuerung Tür Verwaltungseingang 8.000 Euro
        
  
  

Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung

Erneuerung der Kanalisation Basler Straße – Kirchstraße
Im Zuge Umgestaltung nördliche Basler Straße – Kirchstraße Bauabschnitt II, Verlegung Regenwasser- und Mischwasserkanal,
Fertigstellung Teilabschnitt Basler Straße bis Ende September 2019, Ausbau Kirchstraße ab Oktober 2019 bis Frühjahr 2020 in Koordination mit Straßenbau und anderen Versorgungsträgern
circa 900.000 Euro
Kanalsanierung Tüllingen Bauabschnitt II+III
Renovierung und Reparaturen in geschlossener Bauweise, Restarbeiten bis Ende Oktober 2019  
circa 325.000 Euro
Erneuerung Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik in Regenüberlaufbecken
Modernisierung und Systemänderung einschließlich aschinentechnischer Anpassung/Erneuerung im Regenüberlaufbecken Hammerstraße und Regenüberlaufbecken Stöckmatten Ausführung voraussichtlich Ende Juli bis Mitte September In den Becken Nord, 119 b, links, rechte und B317 Ausführung September bis Dezember
circa 1.455.000 Euro

                                                                   
                                                                            

Straßenbau

Straßenstück im Bereich Kanal Hammerstraße
(Verbindung Dammstraße in Richtung Hammerstraße) Erneuerung des nördlichen Teilstücks. Beginn der Arbeiten ab 19. August 2019
35.000 Euro
Beleuchtung im Bereich der Unterführung Hebelpark / Eulerstraße
Erneuerung der Beleuchtung durch Herstellung eines neuen Lichtbandes. Beginn der Arbeiten 19. August 2019                                                                
30.000 Euro
Luisenstraße
In der Luisenstraße im Bereich zwischen der Haagener Straße und der Tumringer Straße  wird ein neuer Feinbelag aufgebracht. Die Maßnahme als Auftrag der Stadt Lörrach und Ratio Energie wird im September 2019 umgesetzt.
30.000 Euro


                                                                        

Stadtwerke

 
Für den Betriebszweig Wasserversorgung:
Kaverne Schädelberg
Austausch 10kV Schaltanlage und Gießharztransformator 315 kVA
78.000 Euro
Lindenplatz
Erneuerung Füllleitung Hochbehälter Lindenplatz
   35.000 Euro

                                                                                                                                                                
Susanne Baldus-Spingler

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Baldus-Spingler   Fachbereichsleiterin Medien und Kommunikation
Telefon: 0 76 21 4 15-1 07  s.baldus-spingler@loerrach.de  Weitere Informationen
Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK