Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Ein Stapel Zeitungen und ein Tablet

Sommer-Führungen auf dem Lauffenmühle-Areal


In der ersten dieser Sommer-Führungen am kommenden Freitag, 17. Mai, um 16 Uhr erläutert Fachbereichsleiter Alexander Nöltner bei der Arealbegehung die unterschiedlichen planerischen Projektetappen und Prozesse, die es bedarf, damit in naher Zukunft auf dem Areal das deutschlandweit erste klimaneutrale Gewerbegebiet in Holzbauweise entsteht. Themenschwerpunkte sind unter anderem die Sanierung und der Rückbau auf dem Areal sowie der Entwurf des Zukunftsbilds des Areals auf Basis des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs. Eine Anmeldung ist online unter www.eveeno.com/WettbewerbundZukunftsbild erforderlich.

Treffpunkt der Führung ist am Werkstor des Areals, Beim Haagensteg 4. Die Teilnehmenden werden gebeten, aus Sicherheitsgründen festes Schuhwerk zu tragen. Die Teilnehmerzahl ist je Führung auf 20 Personen begrenzt.

Weitere Sommer-Führungen

Fünf weitere Führungen unter verschiedenen thematischen Aspekten werden von Juni bis September angeboten: 21. Juni, 17 Uhr „Die Geschichte der Lauffenmühle“ mit Hubert Bernnat, Historiker. Am 12. Juli, 16 Uhr „Natursteinfassaden“ mit Konrad Winzer, Künstler und Bildhauer; am 26. Juli, 17 Uhr „Fotomotive auf dem Lauffenmühle-Areal“ mit Projektleiter Burkhard Jorg; am 16. August, 16 Uhr „Von der Vision zum Entwurf – 8,5 Hektar Hoffnung“ mit Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdić und am 20. September, 17 Uhr zum Thema „Textiles“ mit Zeitzeugin Abda Hitz.

Stabsstelle Medien und Kommunikation

Nach oben