Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Burg Rötteln Ukraine Flagge

Welcome-Center

Die Resonanz auf den Aufruf der Stadt Lörrach, geflüchteten Menschen aus der Ukraine Wohnraum zur Verfügung zu stellen ist groß. Das Team im Welcome-Center der Stadt Lörrach nimmt die Angebote entgegen, kontaktiert die Anbietenden, sichtet die Angebote und vermittelt den Wohnraum an die Hilfsbedürftigen.
Wohnraum aus anderen Orten im Landkreis muss an die jeweils zuständige Gemeinde gemeldet werden. 
Ehrenamtliche Helfer vermittelt die Stadt gerne an den Freundeskreis Asyl.

In kürzester Zeit ist bei der Stadtverwaltung Lörrach auf diesem Wege eine Arbeitseinheit entstanden, die mit der wachsenden Zahl geflüchteter Menschen wie auch der wachsenden Zahl von Angeboten stark ausgelastet ist. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig die Angebote zu kanalisieren, damit die Unterstützung zielgerichtet ankommen kann.

Per sofort bietet das Welcome-Center telefonische Sprechzeiten unter der Rufnummer 0 76 21 / 415 - 464 an:

Montag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Hotline des Ministeriums für Justiz und für Migration Baden-Württemberg

Das Ministerium der Justiz und für Migration hat eine Hotline für Flüchtende aus der Ukraine eingerichtet. Mit der Hotline will das Land den Menschen eine schnelle und unbürokratische Unterstützung anbieten. Neben dem Informationsangebot auf der Webseite des Ministeriums, insbesondere mit wichtigen Fragen zu Flüchtenden aus der Ukraine hat das Ministerium der Justiz und für Migration auch eine telefonische Hotline eingerichtet. Diese ist mit russisch und ukrainisch sprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzt und unter der Nummer 0800 / 70 22 500 erreichbar.

Praktische Hilfsangebote

Die verschiedenen praktischen Hilfsangebote in Lörrach finden Sie  hier

втік з україни

інформація для біженців

Інформація про в'їзд від Федерального управління з міграції та біженців (BAMF) українською мовою

FAQ zur Hilfe für Kriegsflüchtende aus der Ukraine

Seit Inkrafttreten des Massenzustrom-Beschlusses am 4. März 2022 erteilen die Ausländerbehörden geflüchteten Menschen aus der Ukraine einen Aufenthaltstitel für zunächst ein Jahr (vgl. § 24 AufenthG).

Für die Stadt Lörrach schreiben Sie bitte baldmöglichst nach Ihrer Ankunft eine Nachricht an:
auslaenderbehoerde@loerrach.de. Bitte geben Sie an welche Person (Name, Geburtsdatum, Geburtsort) sich seit wann in Lörrach aufhält und unter welcher Telefonnummer und Adresse Sie erreichbar sind.

Für die Anmeldung ist ein Termin beim Bürgerbüro InSeL im Rathaus Lörrach erforderlich. Ihre Terminanfrage richten Sie per Telefon an das Welcome-Center unter 07621 415 464

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Anmeldung ohne Termin (auch an terminfreien Tagen) nicht möglich ist. Zur Anmeldung benötigen Sie folgende Unterlagen: Identitätsnachweis (Reisepass) und Wohnungsgeberbestätigung

Bitte bringen Sie das folgende Datenblattausgefüllt mit, um die Datenaufnahme bei der Anmeldung zu erleichtern.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an das Welcome Center. Das Team wird sich baldmöglichst bei Ihnen zurückmelden.

Wenn Sie bereits geflüchtete Personen aus der Ukraine bei sich aufgenommen haben, melden Sie sich bitte unter der Telefonnumer 07621 / 415 464 beim Welcome-Center der Stadt Lörrach zu den nachfolgenden Telefonsprechzeiten:

Montag/Dienstag/Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 und 13:00 bis 16:00
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

In allen anderen Fällen schreiben Sie bitte eine Mail an: welcome@loerrach.de mit den Angaben um wie viele Personen es sich handelt und wie eine geeignete, deutsch- oder englischsprachige Ansprechperson erreichbar ist.

Die Stadt Lörrach tut ihr Möglichstes um Menschen, die aus der Ukraine nach Lörrach kommen, unterzubringen. Helfen Sie mit!

Wenn Sie eine abgeschlossene Wohneinheit zur Verfügung stellen können, wenden Sie sich bitte mit einer kurzen Angabe zu Standort, Größe und ihren Kontaktmöglichkeiten per Mail an welcome@loerrach.de. Ein/e Mitarbeiter/in wird sich baldmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir einzelne Zimmer leider nicht vermitteln können.

Da der Luftverkehr aus der Ukraine aktuell eingestellt ist, können ukrainische Staatsangehörige derzeit nicht unmittelbar in die Bundesrepublik Deutschland einreisen. Wie die Einreise in den Schengenraum über einen an die Ukraine angrenzenden Mitgliedstaat der Europäischen Union konkret ausgestaltet ist, liegt bei dem betroffenen Mitgliedstaat.
 
Ukrainische Staatsangehörige können seit 2017 mit biometrischem Pass nach EU-Recht für Kurzzeitaufenthalte visumfrei in die EU einreisen. Ukrainische Staatsangehörige mit einem nicht-biometrischen Pass benötigen für die Einreise dem gegenüber grundsätzlich ein Visum. Ein Mitgliedstaat kann jedoch für die Einreise in sein Hoheitsgebiet aus humanitären Gründen Ausnahmen zulassen. Die aktuelle Situation stellt einen solchen humanitären Grund dar und es wird folglich kein biometrischer Pass für die Einreise verlangt.

Die deutsche Bahn ermöglicht Geflüchteten mit ukrainischem Pass oder Personalausweis außerdem, kostenlos alle Fernzüge aus Polen in Richtung Deutschland bis Berlin, Dresden, Nürnberg oder München zu nutzen. Dort können sich die Menschen am Bahnhof ein Help Ukraine Ticket für die Weiterfahrt ausstellen lassen.

Weiterführende Informationen zur Hilfe für geflüchtete Personen aus der Ukraine

Landratsamt Lörrach

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine und zum Aufenthalt in Deutschland

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Hinweise zur Einreise in ukrainischer Sprache

Nach oben