Herr
Olaf Andris
Technischer Leiter Friedhöfe
Telefon:
0 76 21 4 15-6 68
Fax:
0 76 21 4 15-6 20

Themen-Stadtplan

Übersicht aller Friedhöfe
Stadtplan öffnen

Themen-Stadtplan

Friedhöfe in Lörrach

Hauptfriedhof (Brombacher Strasse)


Der Hauptfriedhof wurde im Jahr 1864 in der Brombacher Straße angelegt und hat heute eine Gesamtfläche von 110.607 Quadratmetern. Auf dem Gelände des Hauptfriedhofes befinden sich das Krematorium und die unter Denkmalschutz stehende Friedhofskapelle.

Friedhof Stetten (Stettengasse)


Der Friedhof Stetten wurde im Jahre 1822 im Zusammenhang mit dem Kirchenneubau St. Fridolin an die Stettengasse verlegt und erhielt im Jahre 1875 eine kleine Kapelle. Dieser Friedhof hat heute eine Größe von 7.451 Quadratmetern.

Friedhof Tumringen (Freiburger Strasse)


Der Friedhof Tumringen wurde im Jahre 1865 angelegt. Vorher war der Begräbnisplatz zusammen mit der Gemeinde Haagen um die Röttler Kirche. Der heutige Friedhof hat eine Fläche von 2.983 Quadratmetern.

Friedhof Tüllingen (Adolf-Glattacker-Weg)


Der Friedhof in Tüllingen ist 1.120 Quadratmeter groß, besteht seit 1868 und wurde mehrmals erweitert. Der erste Friedhof befand sich an der St. Ottilien Kirche.

Friedhof Brombach (Lörracher Strasse)


Der Friedhof in Brombach wurde im Jahre 1864 um die katholische Kirche St. Joseph angelegt und im Jahre 1904 erweitert. Er hat eine Fläche von 6.954 Quadratmetern. Ein früherer Friedhof befand sich oberhalb der evangelischen Kirche. Heute befindet sich dort das Kriegerehrenmal.

Friedhof Haagen (Röttler Strasse)


Die Haagener beerdigten ihre Toten früher an der Kirche in Rötteln. 1856 wurde dann die erste Friedhofskapelle auf dem Friedhof an der Röttler Straße eingeweiht und der Friedhof später erweitert. Im Jahre 1974 kam eine neue Kapelle zu. Der Friedhof hat heute eine Fläche von ca. 9.500 Quadratmetern.

Friedhof Hauingen (Friedhofsweg)


Auf dem Friedhof in Hauingen werden seit 1832 Bestattungen durchgeführt. Die Kapelle erhielt der Friedhof, der 8.046 Quadratmeter groß ist, im Jahre 1971.

Israelitische Friedhöfe (Schützenwaldweg und Brombacher Strasse)


Im Gebiet der Stadt Lörrach befinden sich zwei israelitische Friedhöfe. Der Bestattungsplatz am Schützenwald wurde im Jahre 1670 zunächst als privater Begräbnisplatz erworben. Im Jahre 1902 wurde er, da nicht mehr erweiterungsfähig, geschlossen und ein neuer Friedhof, anschließend an das städtische Friedhofsgelände, an der Brombacher Strasse angelegt. Auf dem 1.770 Quadratmetern großen Friedhof werden auch heute noch Beisetzungen vorgenommen. Er wird von der israelitischen Kultusgemeinde in Lörrach verwaltet und von der städtischen Friedhofsverwaltung betreut.

Friedhofsverwaltung


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK