Fachbereich Medien und Kommunikation

Pressemitteilung

phaenovum startet mit neuen Kursen in den Frühling


. Interessierte Schülerinnen der (Werk-) Realschulen und Gemeinschaftsschulen (Klassenstufe 7 und 8) können im Labor experimentieren, programmieren, bauen und löten. Insbesondere Mädchen, die das Wahlpflichtfach Französisch und Alltagskultur-Ernährung-Soziales (AES)/Mensch und Umwelt (MuM) wählten, haben hier die Möglichkeit, Naturwissenschaft und Technik auszuprobieren.
Der Kurs wird von der Agentur für Arbeit unterstützt und ist als berufsorientierendes Angebot kostenfrei.

Neuer „Technik-Kurs“

Mädchen und Jungen der (Werk-)Realschule und Gemeinschaftsschule (Klassenstufe 7 und 8) können am phaenovum ausprobieren, ob ihnen Naturwissenschaft und Technik Spaß macht. Willkommen sind auch Jugendliche, die das Wahlpflichtfach Französisch und AES/MUM gewählt haben.
Die Kursinhalte sind identisch zum Kurs „Girls & Technik“.
Der Kurs wird von der Agentur für Arbeit unterstützt und ist als berufsorientierendes Angebot kostenfrei. 

Einführungskurs in die offene Werkstatt

Ein neuer Einführungskurs beginnt am Donnerstag, 14. März 2019, 15:00-17:00 Uhr., bei dem die verschiedenen Arbeitsmethoden und der Umgang mit Maschinen vermittelt werden. Dabei stellen die Kursteilnehmenden ein Holzobjekt mit elektronischen Bauteilen her. Mit dem "Werkstattschein" ist es anschließend möglich eigene Projekte  in der Werkstatt zu bearbeiten.

Dies ist eine Medienmitteilung des phaenovum Schülerforschungszentrum.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK