Dienstleistung

Flächennutzungsplan - Einsicht nehmen

Im Flächennutzungsplan (FNP) stellen Gemeinden die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung dar.

Sie finden darin beispielsweise Aussagen zu geplanten

  • Wohnbauflächen,
  • Gewerbe- und Industriebauflächen,
  • Grünflächen oder
  • Verkehrsflächen.

Die dazugehörende Begründung erklärt die Ziele der Planung und die Darstellungen im Flächennutzungsplan.

^
Team
^
Voraussetzungen

keine

^
Verfahrensablauf
Jeder kann Einsicht in den Flächennutzungsplan nehmen. Sie sollten Angaben zu dem entsprechenden Grundstück (z.B. Gemarkung, Flur- und Grundstücksnummer) mitbringen. Ein Einsichtnahme kann zu den Öffnungszeiten des Sekretariats Bau-InSeL erfolgen.
^
Erforderliche Unterlagen

keine

^
Kosten/Leistung

Die Einsicht in den Flächennutzungsplan ist kostenlos.

^
Rechtsgrundlage

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK