Frau
Britta Staub-Abt
Fachbereichsleiterin Umwelt und Klimaschutz
Telefon:
0 76 21 4 15-555
Fax:
0 76 21 4 15-425
Zimmer 15.16

Lörrach hat ausgedehnte Streuobstbestände

Auf der Gemarkung Lörrach sind heute noch ausgedehnte Streuobstbestände vorhanden. Dies drückt sich durch teilweise große Populationen von im Landes- oder Bundesvergleich selten gewordenen Vogelarten aus. Zu nennen sind hier vor allem die Zaunammer (ca. 40 Brutpaare von 80 in ganz Baden-Württemberg), der Gartenrotschwanz (ca. 50 Brutpaare) und der Grünspecht, der in den letzten Jahren gute Bruterfolge zu verzeichnen hatte.

Die Streuobstwiesen rund um die Stadt Lörrach gilt es für die Natur und den Menschen zu erhalten und zu schützen. Aus diesem Grund hat Lörrach im Rahmen des Zielartenkonzeptes des Landes Baden-Württemberg eine besondere kommunale Schutzfunktion für Streuobstwiesen.

Folgende Projekte und Aktionen wurden durchgeführt


  • Förderprogramm für Neupflanzungen und Pflege des Streuobstes
  • Neuanlage von Streuobstbeständen auf städtischen Grundstücken
  • Aufbau einer Vermarktungsstruktur für Apfelsaft aus Lörracher Streuobstbeständen

Apfelsaft aus Streuobstbeständen


Die beteiligten Institutionen Stadt Lörrach, Stadt Weil am Rhein, Sozialer Arbeitskreis Lörrach (SAK), Hieber-Edeka-Markt, Saftkellerei Jakoby arbeiten in diesem Projekt Hand in Hand für den Naturschutz. Ziel ist es, über funktionierende regionale Vermarktungswege die Streuobstbestände auf die Dauer zu erhalten und dem Verbraucher dieses heimische und ökologisch wertvolle Produkt schmackhaft zu machen.Sie erhalten den Saft in allen Hieber Edeka Märkten.

Die Streuobstinitiative (Vereine, Verbände, Kommunen, einzelne Akteure) im Landkreis Lörrach unter Federführung  von Vertretern des Landratsamtes Lörrach hat  die Erhaltung und Förderung des Streuobstbaues im Landkreis Lörrach zum Ziel. Dazu werden die verschiedenen Aktivitäten und die Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf Streuobst koordiniert und ausgebaut.

Aktuelle Veranstaltungen, Tipps zu den verschiedenen Obstsorten sowie Sammeltermine entnehmen sie bitte der homepage: www.loerrach-landkreis.de/streuobst.

Rundschreiben Streubost, Landratsamt Lörrach (pdf)

Flyer Streubost, Landramtsamt Lörrach (pdf)

Weitere Informationen zum Streuobst finden Sie beim Naturschutzbund (NaBu).

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK