Energiestadt Lörrach Logo

Team Umwelt und Klimaschutz

Auskunft Energieberatung;
Telefon (0 76 21) 4 15 - 2 22
^
Wo?
^
Mitarbeiter
^
übergeordnete Verwaltungsebene

Gesetze und Verordnungen

Wer ein Gebäude errichtet, umbaut oder saniert, muss bestimmte Gesetze und Verordnungen beachten. Energetische Anforderungen an Gebäude und Gebäudetechnik werden durch folgende Gesetze und Verordnungen vorgegeben:

  • Energieeinsparverordnung (gültige Fassung EnEV 09 seit 01.10.2009)
  • Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz (Bundesgesetz seit 01.01.2009)
  • Erneuerbare- Wärme-Gesetz Baden-Württemberg (Landesgesetz seit 01.10.2008)
Die Energieeinsparverordnung bestimmt auch die Erstellung von Gebäude-Energieausweisen.

Von besonderer Bedeutung ist für Bauherren eine Kontrolle der EnEV-konformen Bauausführung. Zu diesem Zweck gibt es Unternehmererklärungen, mit denen die Handwerker per Unterschrift die Einhaltung der Vorschriften bestätigen.

Auf Landesebene werden baurechtliche Einzelheiten zur Energieeinsparverordnung durch die Durchführungsverordnung zur EnEV geregelt.

Allgemein ist für Bauvorhaben die Landesbauordnung zu beachten.

Anlagen, die auf Basis erneuerbarer Energien oder Kraft-Wärme-Kopplung Strom erzeugen, erhalten eine Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz.

Bei vermietetem Wohnraum wird die Abrechnung der Heizkosten durch die Heizkostenverordnung geregelt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK