Fachbereich Bürgerdienste

Häufige Fragen

Wie viele Flüchtlinge leben zurzeit in Lörrach?


 
Derzeit leben 351 geflüchtete Personen in Lörrach in der Anschlussunterbringung. Für das Jahr 2018 werden zusätzlich über 300 geflüchtete Menschen im Zuge des Abbaus der Gemeinschaftsunterkünfte vom Landkreis der Stadt Lörrach zugewiesen. (Stand 01.01.2018)

Woher kommen die Flüchtlinge?


Zum Stand 01. Januar 2018 wurden in der Stadt Lörrach 351 Geflüchtete, die seit dem 01.01.2016 in die Anschlussunterbringung zugewiesen wurden, untergebracht. Die Personen stammen aus folgenden Ländern:

Syrien 182
Afghanistan 36
Irak 27
Eritrea 19
Gambia 19
Iran 14
Pakistan 14
Nigeria 11
Weitere 29

Wo wohnen Flüchtlinge in Lörrach?


Die Flüchtlinge sind im ganzen Stadtgebiet untergebracht. In der Grether- und Feldbergstraße wohnen derzeit ca. 140 Personen. Knapp 100 Personen wohnen dezentral in Wohnungen, die von der Stadt angemietet wurden.
Auf dem freien Wohnungsmarkt konnten rund 120 Personen eine eigene Wohnung finden.
 
In der Anschlussunterbringung Neumatt-Brunnwasser in Haagen werden bis zu 150 Menschen wohnen. Am Standort Bächlinweg ab Herbst 2018 etwa 50 bis 60 Flüchtlinge.

Wie werden die Flüchtlinge betreut?


Die Betreuung der Geflüchteten erfolgt im Auftrag der Stadt Lörrach durch die im Integrationsmanagement tätigen Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter des Caritasverbandes und des Diakonischen Werks. Eine bedarfsorientierte Sozialbetreuung wird in Anbindung an das hierfür, zunächst für zwei Jahre, eingerichtete Welcome-Center umgesetzt. Es dient als zentrale Anlaufstelle für die Geflüchteten im Rathaus und zur Koordination der Sozialbetreuung.
 
Die Integrationsbeauftragte ist für die konzeptionelle Entwicklung und bedarfsgerechte Anpassung des Integrationskonzepts in Lörrach zuständig und entwickelt geeignete Integrationsprojekte für alle Migrantinnen und Migranten in Lörrach. Sie arbeitet in Belangen der Geflüchteten eng mit dem Koordinator des Welcome-Centers zusammen.
 
Eine ehrenamtliche Unterstützung erfolgt durch die Helferinnen und Helfer des Arbeitskreises Miteinander und des Freundeskreis Asyl.

Wie kann ich mich ehrenamtlich engagieren?

 
Sie möchten sich ehrenamtlich im Bereich der Flüchtlingshilfe engagieren?
Melden Sie sich direkt beim Arbeitskreis Miteinander oder dem Freundeskreis Asyl.
 
https://www.akm-loerrach.de/
 
https://www.freundeskreis-loerrach.de
 

 Wer ist bei der Stadt zuständig?


Ansprechpersonen bei der Stadt Lörrach sind:
 
Integrationsbeauftragte
Dr. Inga Schwarz
Tel: 07621 / 415 – 645
Mail: i.schwarz@loerrach.de
 
 
Koordinator Welcome-Center
Maximilian Schmalz
Tel: 07621 / 415 – 641
Mail: m.schmalz@loerrach.de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK