Logo Nacht-Sport-Projekt Lörrach
Herr
Stefan Dieterle
Jugendreferent
Telefon:
0 76 21 4 15-310
Fax:
0 76 21 4 15-692
Zimmer 14.08

Übergabe Bundespreis für kommunale Suchtpräsentation

Der Landkreis Lörrach erhielt den ersten Preis beim vierten bundesweiten Wettbewerbs zur Kommunalen Suchtprävention, der 2009 die "Suchtprävention für Kinder und Jugendliche vor Ort" zum Thema hatte. Aus den Städten, Gemeinden und Landkreisen gingen insgesamt 123 Wettbewerbsbeiträge ein. Eine Jury aus Wissenschaft und Praxis ermittelte aus den eingereichten Beiträgen zehn Preisträger. Dazu erklärte Gesundheitsministerin Ulla Schmidt: "Wir müssen in Deutschland gemeinsam dafür Sorge tragen, dass alle Kinder und Jugendliche gesund aufwachsen können und gute Startchancen haben. Der Schutz vor dem Konsum gesundheitsschädigender Suchtmittel, insbesondere Alkohol und Tabak, spielt hier eine besondere Rolle. Das Engagement der Kommunen ist enorm wichtig, weil sie die Kinder direkt in ihrem Lebensumfeld ansprechen können. "

"Kommunen spielen eine wichtige Schlüsselrolle in der Suchtprävention, denn junge Menschen werden dort in der Schule, in ihrer Freizeit und in ihrem Wohnumfeld direkt erreicht", erklärte die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Sabine Bätzing. "Viele Städte, Landkreise und Gemeinden haben dies als kommunale Aufgabe erkannt und bemühen sich um vielfältige und gut vernetzte Angebote. Suchtprävention für Kinder und Jugendliche hat dort einen immer größeren Stellenwert, dies zeigen die hervorragenden Beiträge. Dazu gehören auch Maßnahmen zur besseren Einhaltung und Kontrolle der bestehenden Jugendschutzgesetze. Die neuen Nichtraucherschutzgesetze haben die Regeln zum Rauchen in der Öffentlichkeit verändert."

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK