Bau-INSEL-Logo
BauinseL
Telefon:
0 76 21 4 15-320 oder
Durchwahl -302
Fax:
0 76 21 4 15-0
Zimmer 14.14

Grünordnerische Festsetzungen

Um den Eingriff in Natur und Landschaft auszugleichen, ist deshalb in der Regel im Bebauungsplan ein Grünordnungsplan integriert. Darin können aus städtebaulichen Gründen grünordnerische Festsetzungen laut § 9 Abs.1 Nr. 25 BauGB festgelegt werden.

Es werden zum Beispiel wasserdurchlässige Beläge, das Anpflanzen von Bäumen, Sträuchern, Dachbegrünungen, Zisternen und sonstigen Bepflanzungen sowie deren Größe, Standorte und Arten festgesetzt.

Diese Festsetzungen dienen auch dazu, eine Durchgrünung unserer Wohnquartiere zu garantieren und damit sowohl die ökologische Funktion des Naturhaushalts soweit wie möglich sicherzustellen als auch die Wohnqualität zu erhöhen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK