Bau-INSEL-Logo


Einsichtnahme bei der
BauinseL
Telefon:
0 76 21 4 15-320 oder
Durchwahl -302
Fax:
0 76 21 4 15-0
Zimmer 14.14

Bebauungspläne

Der Bebauungsplan, der aus dem Flächennutzungsplan entwickelt wird, beschränkt sich auf einen bestimmten Gemarkungsbereich. Er enthält für Bürger und Baubehörden verbindliche Festsetzungen und regelt, wie die Grundstücke bebaut werden können.

Dazu gehören Festsetzungen wie die Art und das Maß der vorgesehenen baulichen Nutzung, überbaubare Grundstücksflächen, die Stellung baulicher Anlagen, aber auch öffentliche und private Grünflächen Verkehrsflächen. Daneben können zum Beispiel auch Regelungen über das Anpflanzen von Bäumen, Sträuchern und anderen Bepflanzungen getroffen werden (grünordnerische Festsetzungen).

Bebauungspläne sind gemeindliche Satzungen, also Rechtsnormen. Sie werden in einem im BauGB im Einzelnen geregelten Verfahren aufgestellt, das unter anderem eine Beteiligung der Bürger und Behörden vorsieht.

Eine Einsichtnahme in Bebauungspläne ist bei der Bauinsel möglich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK