Gästeführung: Grenzgeschichten von der Eisernen Hand

Grenzgeschichten
Sa, 14. September 2019
10:00-12:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung
Die durch die Landesgrenzen eingefasste schweizerische Hand entstand durch mittelalterliche Banngrenzen. Der langestreckte Finger auf dem Maienbühl erscheint als eine Besonderheit: So findet man noch eine Vielzahl an Grenzsteinen, die eine mehr als 400-jährige Grenzziehung dokumentieren. Dass die Geschichte des Maienbühl aber noch weiter zurück reicht, zeigt ein römisches Fundament: Ist dieser Rechteckbau nur ein Viehstall gewesen oder gar ein gallo-römischer Tempel an geheiligtem  Ort?

Dauer ca. 2 Stunden.

Gästeführer: Herr Dominik Baiker
^
Veranstaltungsort
Auf dem Maienbühl in Lörrach-Stetten
^
Treffpunkt
Maienbühlhof am Maienbühlweg, Richtung Inzlingen
^
Kosten
Thematische Stadtführungen

Erwachsene: 5,– Euro
Schüler / Studenten: 3,– Euro
Familienkarte: 12,– Euro (2 Erw. + max. 3 Ki.)
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken