Die Greencard erhalten Sie bei:
Herr
Stefan Dieterle
Jugendreferent
Telefon:
0 76 21 4 15-310
Fax:
0 76 21 4 15-692
Zimmer 14.08

Graffiti unter der Autobahnbrücke – die Lörracher Freewalls als Bridge Gallery

Ein einzigartiger Ort in Deutschland: eine Freiluftgalerie über eine Länge von fast eineinhalb Kilometern für legale Graffitis. Seit Mitte 2010 gestalten dort Sprayer und Streetartkünstler jeder Generation gekonnt ihre Freewalls. Die Idee dazu entwickelten junge lokale Graffiti-Künstler mit dem Lörracher Jugendparlament. Einen speziellen Teil der Wände nutzen renommierte Künstler für Bilder bis zu 20 Meter Höhe. Diese Symbiose hat der „Bridge Gallery“ einen überregionalen Bekanntheitsgrad verschafft.

„Rund 100 große Betonflächen legal besprayen zu dürfen, ist ein einzigartiges Angebot für die Jugendlichen hier“, betont der städtische Jugendreferent Stefan Dieterle. Interessierte Künstler müssen sich nur bei der Stadt eine kostenlose Lizenz holen, die sogenannte „Greencard“. Die Regeln zur Greencard stehen als Musterinfo zum Downloaden bereit und sind nur gültig mit Unterschrift und Stempel der Stadt.

Buchtipp:
„Graffiti unter der Autobahn“ – Die Bridge Gallery in Lörrach von Dr. Kai Hendrik Schlusche. Er pflegt Kontakte zu internationalen Graffiti-Künstlern, holt solche nach Lörrach und organisiert die Realisierung der groß dimensionierten Werke.

Zum Herunterladen:
» Radiobeitrag "Fahrradtour zu den Graffiti unter der Autobahn" von Kanal Ratte (MP3, 15MB)
» Musterinfo Richtlinien und Regeln für die Nutzung der Freewalls (Bridge-Gallery) Lörrach

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK