Reise zu den Mystery Plays nach Chester



                                               Leaflet_mystery_plays_2018

Eine Gruppe von 21 Mitgliedern des Vereins Lörrach International reiste vom 5. – 8. Juli auf Einladung unserer Partnerorganisation CILA, der Chester International Link Association, in die Partnerstadt Chester in England.

Die diesjährige Reise diente neben den allgemeinen Kontakten zu unseren Freunden vor allem dem Besuch der Mystery Plays.

Die Lörracher Gruppe wurde von Freunden der Partnerorganisation CILA durch das ganze Wochenende hindurch begleitet; viele gut vorbereitete Aktivitäten sorgten für ein kurzweiliges Programm.
Beeindruckend war der Ausflug zum Lake Distrikt, einem Nationalpark mit Seen und Bergen in der nah gelegenen Grafschaft Cumbria, der 2017 den Status eines UNESCO-Welterbes erhielt.
Am Samstagmorgen wurde das neu eröffnete „Story House“ besichtigt, ein einzigartiges für alle Bürger offenen Haus mitten in der Stadt mit Bibliothek, Kino und Theater . Nach einem Empfang beim Pastor der Kathedrale und einem Abendessen im Refektorium, konnte die Gruppe die beeindruckende Aufführung der Mystery Plays genießen.

Diese Mysterienspiele reichen bis in das frühe 15. Jahrhundert zurück. Grundlage der Aufführungen bilden biblische Geschichten,  die von Laienschauspielern und -Sängern professionell dargestellt werden. Mystery Plays, die nur alle fünf Jahre stattfinden, muss man erleben, fühlen und gesehen haben, um die Faszination der Spiele zu begreifen.
  Reisegruppe vor den historischen Gebäuden in Samlesbury Hall


                                                  Kaffeepause mit traditionellen Scones in Samlesbury Hall

   Fotos der Chester-Reise 2018


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK