Ausbildungsprojekt Senigallia


Lehrlingsausbildung Lörrach-Senigallia
Zahlreiche Lehrstellen im Landkreis Lörrach bleiben derzeit unbesetzt. Besonders dringend ist die Lehrlingsnachfrage im Bäcker- und Metzger-Handwerk.
In Senigallia mangelt es an Ausbildungsstellen für Jugendliche.

Ziel des Projekes:
Im Rahmen der bestehenden Partnerschaften der Städte und der Gewerbeschulen beider Städte wird eine Ausbildungspartnerschaft gegründet um nachhaltig Jugendliche aus Senigallia in den Lörracher Arbeitsmarkt zu integrieren. Im Projekt sollen auch Mittel der Europäischen Union genutzt werden.

Strategie:
Die Stadt Senigallia wird zusammen mit den Schulen und Fachleuten für Bäcker- und Metzgerausbildung eine Vorauswahl für potentielle AZUBIS treffen. Die Stadtverwaltung benennt die italienischen Vertragspartner entsprechend der EU-Vorgaben. In Senigallia finden deutsche Sprachkurse für die ausgewählten Jugendlichen statt. In Lörrach erfasst die Gewerbeschule Ausbildungsbetriebe, die an der Einstellung von AZUBIS aus Senigallia interessiert sind und organisiert Praktikumstermine.
Nach mehrwöchigen Praktika entscheiden die Betriebe, welche Praktikanten per Lehrvertrag übernommen werden sollen. Die Handwerkskammer organisiert zusammen mit der Gewerbeschule Lörrach die Ausbildungsverträge. Die Betreuung der Jugendlichen soll während der Praktika im SAK erfolgen; für den Ausbildungsteil sollen mit Hilfe der städtischen Wohnbau Wohngemeinschaften gebildet werden.

Projektpartner auf der Seite Lörrach:
Stadt Lörrach, Gewerbeschule Lörrach, Handwerkskammer Lörrach, SAK-Lörrach, Internationale Kommission Lörrach, Arbeitsagentur Lörrach und Lörrach International. Weitere Personen und Organisationen sind willkommen.

Stand des Ausbildungsprojekts per Dezember 2014
Die Handwerkskammer Freiburg stellt Lörrach von ihren 30 Lehrlingsplätzen des Projekts MobiPro sechs Plätze zur Verfügung.
Damit können je drei Metzger- und Bäcker-Auszubildende im Frühjahr 2015 mit der Ausbildung beginnen.
Acht Betriebe haben Ausbildungsplätze angeboten.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK