Edirne und Lörrach unterzeichnen Freundschaftscharta

Unterzeichnung der Freundschaftscharta Lörrach-Edirne Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Bluhm und Nihan Akdere, stellvertretende Bürgermeisterin von Edirne, unterschrieben bei einem sehr gut besuchten Festakt im Hebelsaal des Museums am Burghof eine Freundschaftscharta zwischen beiden Städte. Die Beziehung Lörrach – Edirne wurde damit von einer Projektpartnerschaft zu einer lang angelegten Städtefreundschaft. Viele gemeinsame Projekte sind in Planung, um die Kontakte weiter zu vertiefen.

Im Dezember 2005 nahm die AG Türkei des Vereins Lörrach International erstmals mit der Stadt Edirne Kontakt auf. Vielfältige Begegnungen fanden in den vergangenen fünf Jahren im Rahmen einer von beiden Seiten begeistert gepflegten Kulturpartnerschaft statt. Der bisherige Austausch umfasste Projekte in den Bereichen Kunst, Kultur und Bildung mit Schülern verschiedener Schulen, Studenten und Professoren der Dualen Hochschule Lörrach mit der Trakya Universität Edirne und zahlreichen anderen Interessensgruppen.

In der Überzeugung, dass freundschaftliche Beziehungen zwischen den Städten der Türkei und der Bundesrepublik Deutschland einen wichtigen Beitrag zur Freundschaft beider Länder und zur Völkerverständigung in Europa leisten können und im Sinne des Aufbaus einer nachhaltigen, freundschaftlichen Beziehung vereinbaren die Stadt Lörrach und Stadt Edirne, die Freundschaft der beiden Städte weiter zu vertiefen und definieren folgende Handlungsfelder: „Austausch zwischen Schulen und Hochschulen, Begegnungen von Kindern, Jugendlichen, Jugendvertretern und Jugendorganisationen, Dialog der Bürger und Politischen Vertreter, Gemeinderäte und Kommunalvertreter, Beteiligung an Aktivitäten der Partnerstädte, Kooperation und Austausch zu Themen, die eine Kommune bewegen, Umweltschutz, Verkehr, kulturelles Erbe, Tradition und Religion, Tourismus, Wirtschaft, Politik usw.“

Zu der Delegation aus Edirne gehörten ferner Ebru Erolu, die als ehemalige Mitarbeiterin für Auslandsbeziehungen bei der Stadtverwaltung Edirne den Kontakt beider Städte von Anfang an mitbegleitete, sowie der Journalist Kerim Yurk, der den Besuch in Lörrach nutzte, um Kontakte zu den beiden Tageszeitungen zu knüpfen. Für den musikalischen Rahmen anlässlich des Festaktes sorgten die Mitglieder des Orchesters der Neumattschule unter Leitung von Uli Winzer. Auch sie waren schon in Edirne und erinnern sich gerne an ihren Besuch zum Internationalen Kindertag im April diesen Jahres, bei dem sie mehrfach ihr Können gezeigt haben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK