Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Baupläne

Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplanes und der Örtlichen Bauvorschriften „Nördlich Engelplatz“ und frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit zum Vorentwurf des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften „Nördlich Engelplatz“ mit Kurzbegründung und Anlagen

Der Gemeinderat der Stadt Lörrach hat am 25. Februar 2021 in öffentlicher Sitzung die Aufstellung des Bebauungsplanes und der Örtlichen Bauvorschriften „Nördlich Engelplatz“ gemäß § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen.

Der Gemeinderat der Stadt Lörrach hat außerdem am 25. Februar 2021 in öffentlicher Sitzung den Vorentwurf des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften „Nördlich Engelplatz“ mit Kurzbegründung und Anlagen gebilligt und beschlossen, die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen.

Der räumliche Geltungsbereich des Vorentwurfs des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften ergibt sich aus der abgedruckten Planskizze, die im Folgenden dargestellt ist. Maßgebend ist der Lageplan des Vorentwurfs des Bebauungsplans in der Fassung vom 22.12.2020.

Planungsziele sind:

  • Schaffung von innenstadtnahen Wohnflächen durch die Nutzung geeigneter Innenstadtentwicklungspotenziale
  • städtebauliche Neuordnung und Weiterentwicklung des Quartiers „Nördlich Engelplatz“
  • Schaffung von attraktiven öffentlichen Räumen
  • Aufwertung des Engelplatzes als östlichen Eingangsbereich zur Innenstadt, als Treff- und Identifikationspunkt sowie als Nahversorgungsbereich für die umliegenden Wohngebiete entsprechend der Empfehlungen des Märkte- und Zentrenkonzeptes
  • Vernetzung der Fuß- und Radwege zwischen der Innenstadt und den Wohngebieten auf dem Hünerberg
  • Umsetzung der Empfehlungen der städtischen Entwicklungskonzepte (u.a. Märkte- und Zentrenkonzept, Vergnügungsstättenkonzept, Potenzialmodell zur langfristigen Siedlungs- und Innenentwicklung).

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Die Belange des Umweltschutzes werden jedoch bei der Abwägung berücksichtigt.

Der Vorentwurf des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften vom 22.12.2020, jeweils mit Kurzbegründung vom 22.12.2020 und den Anlagen zum Bebauungsplan, liegt gem. § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) in der Zeit von

Montag, 15.03.2021 bis einschließlich Freitag 23.04.2021

im Rathaus Lörrach, Luisenstr. 16, Fachbereich Stadtentwicklung und Stadtplanung, 13. OG, (Auskünfte: Zimmer 13.07) während den üblichen Öffnungszeiten öffentlich aus. Auf die Einhaltung von Hygienevorschriften wird geachtet.

Der Inhalt dieser ortsüblichen Bekanntmachung sowie die oben genannten Unterlagen werden zusätzlich während des oben genannten Zeitraums ins Internet unter folgender Adresse auf der Homepage der Stadt Lörrach eingestellt. Wir bitten Sie, von diesem Angebot bevorzugt Gebrauch zu machen:

www.loerrach.de/bplan-noerdlich-engelplatz

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Betreten des Rathauses für Bürgerinnen und Bürger jedenfalls zeitweise nur unter vorheriger Anmeldung bzw. nach Terminvereinbarung möglich. Sie erreichen uns telefonisch unter 07621/415 338, per Email unter stadtplanung@loerrach.de und schriftlich unter Fachbereich Stadtentwicklung und Stadtplanung, Luisenstr. 16, 79539 Lörrach.

Soweit jemand das Rathaus wegen gesundheitlicher Bedenken nicht betreten kann oder betreten möchte, verweisen wir auf die Möglichkeit der Einsichtnahme im Internet. In begründeten und glaubhaft gemachten Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, die Unterlagen postalisch anzufordern.

Innerhalb der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Gemeinde vorgebracht werden.

Hinweis: Diese Öffentlichkeitsbeteiligung stellt noch nicht die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB dar. Diese wird zu gegebener Zeit gesondert bekannt gegeben.

Lörrach, den 05.03.2021

gez. Monika Neuhöfer-Avdić

Bürgermeisterin

Lageplan

Lageplan Nördlich Engelplatz
Nach oben