Volltextsuche auf: https://www.loerrach.de
Baustellenabsicherung

Fußgängerverkehr

Während der Baustelle am Aicheleknoten wird die Fußgängerführung in die Innenstadt aufrecht erhalten. Die Wegeführung wird an die aktuelle Bausituation angepasst. Der Durchgang für Fußgänger und die Erreichbarkeit der ansässigen Geschäfte, Kultureinrichtungen und Gastronomie ist durchgängig gewährleistet.

Die beiden Bahnquerungen nördlich und südlich der Baumgartnerstraße bleiben für den Fußgängerverkehr offen.

Straßenverkehr

Der Kernbereich des Aicheleknotens wird gesperrt und der Verkehr wird über Ampelanlagen um die Baustelle herumgeleitet. Um längere Wartezeiten an den Zufahrten zum Aicheleknoten zu vermeiden, wird den Verkehrsteilnehmern empfohlen, die Baustelle nach Möglichkeit über die Wiesentalstraße – Teichstraße beziehungsweise Clara-Immerwahr-Straße oder östlich der Bahnlinie zu umfahren.

Die Zufahrt in die Fußgängerzone Basler Straße vom Aicheleknoten aus ist während der Baumaßnahmen nicht möglich. Berechtigten – also Anwohnende und Lieferverkehr während der Lieferzeiten, Hotelgäste des Meyerhofs und Burghofs sowie Inhaber von Ausnahmegenehmigungen zum Befahren der Basler Straße – können über die Kirchstraße in die Basler Straße Nord einfahren und über die Herrenstraße wieder herausfahren.

Von der südlichen Basler Straße kommend

Die Durchfahrt vom Kreisel Schillerstraße kommend in die Baumgartnerstraße, Bahnhofstraße und Weinbrennerstraße ist möglich.

Von der Bahnhofstraße kommend

In die Basler Straße Richtung Kreisel Schillerstraße kann eingefahren werden.
Um in die Weinbrennerstraße zu gelangen, wird der Verkehr über den Kreisel in der Schillerstraße geleitet. Fahren Sie dazu bitte in die Basler Straße gen Süden, über den Kreisel wieder die Basler Straße in nördliche Richtung und dann in die Weinbrennerstraße. Die Umleitung ist/wird ausgeschildert.

Von der Baumgartnerstraße kommend

Von der Brühlstraße und vom Rosenfelscampus kommend in Richtung Innenstadt muss der Bahnübergang Baumgartnerstraße einseitig geschlossen werden, um zu vermeiden, dass sich die wartenden Kraftfahrzeuge auf die Bahngleise stauen. Bitte benutzen Sie alternativ die Bahnquerungen in der Schillerstraße oder Milkastraße. 
Fahrradfahrer werden gebeten abzusteigen und das Fahrrad über die Fußgängerübergänge des Bahnübergangs Baumgartnerstraße zu schieben.
Vom Aicheleknoten kommend in Richtung Brühlstraße und Campus bleibt der Bahnübergang geöffnet.

Von der Weinbrennerstraße kommend

In die südliche Basler Straße kann eingefahren werden. Um in die Bahnhofstraße und die Baumgartnerstraße zu kommen, wird der Verkehr durch die südliche Basler Straße und den Kreisel in der Schillerstraße geleitet. Fahren Sie dazu bitte in die Basler Straße gen Süden, über den Kreisel wieder die Basler Straße in nördliche Richtung und dann nach rechts in die Baumgartnerstraße oder die Bahnhofstraße. Die Umleitung ist/wird ausgeschildert.

Verkehrsführung während der Sanierung des Aicheleknotens in der Bauphase 1

Busverkehr

Der Buslinienverkehr der Linie 7  wird wegen des gesperrten Bahnübergangs an der Baumgartnerstraße umgeleitet über den Bahnübergang Schillerstraße.  Die Haltestellen „Niederfeldplatz“ und „Baumgartnerstraße“ entfallen jeweils in beide Fahrtrichtungen. In Fahrtrichtung Innenstadt wird in der Schillerstraße eine Ersatzhaltestelle zwischen Kreuzstraße und Brühl- und Zeppelinstraße eingerichtet. In Fahrtrichtung Stetten hält der Bus in der Basler Straße zusätzlich an der Haltestelle "Schillerstraße" (am Kreisel auf Höhe der Hausnummer 123).

Auf den Buslinien 17, 6, 16, 8 und 9 werden die Bushaltestellen "Museum", "Alter Markt" und "Burghof" Fahrtrichtung Norden nicht bedient. Eine Umleitung erfolgt über die Weinbrennerstraße. Es wird in Fahrtrichtung Norden stattdessen die Haltestelle "Weinbrennerstraße" an der Hochhauspassage bedient.

Die Busfahrgäste werden gebeten, die Hinweise an den betroffenen Bushaltestellen zu beachten.

Busumleitungsplan während der Sanierung Aicheleknoten

Nach oben