Das Schmutz- und Regenwasser wird gesammelt und aufbereitet in (Stand 2018):
  • 240 Kilometer Misch-, Schmutz- und Regenwasserkanäle
  • 9 Regenüberlaufbecken
  • 6 Regenklärbecken
  • 340 Meter Regenrückhaltekanäle (Stauraumkanal)
  • 2 Abwasserweichen
  • 1 Schmutzwasserhebeanlage
Das Kanalnetz der Stadt Lörrach entwässert zu etwa 37 Prozent im Mischsystem und zu etwa 63 Prozent im Trennsystem.
Gereinigt wird das Lörracher Abwasser - 2018 waren es 6,6 Millionen Kubikmeter inklusive Industrieanlagen - in der Kläranlage Bändlegrund des Abwasserverbandes Wieseverband in Weil am Rhein. Diese Kläranlage ist für 290.000 Einwohnerwerte (EW) ausgelegt.