Logo Lörrach International


Facebook Icon 2



Frau
Bärbel Bouziane
Internetbeauftragte von
Lörrach International e.V.

e-Mail: bzbouziane@t-online.de
Tel.: +49 (0) 76 21/  49 36 9

Lörrach International e.V.

Luisenstraße 16
79539 Lörrach

Informationen - Termine – Aktionen/Aufrufe - Projekte - Kontakte


                                                T E R M I N E


16. Nov. 2018, 17.00 Uhr
FREITAGSRUNDE


Unser nächstes Treffen findet am

Freitag, 16. November 2018, 17:00 Uhr

wie immer in der VHS statt.

Themen werden u..a. sein:
  • Rückblick auf die Mitgliederversammlung
  • Ergebnisse der Kommissionssitzung
  • Quintessenz der Filmreihe
  • evtl. Bericht der Stadtmusik über deren Besuch in Chester

Hierzu laden wir Sie herzlich ein und würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.

<<<<<<<<< <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
A K T I V I T Ä T E N
01. - 02. Sept. 2018 Stettemer Strooßefescht
Sens und Meerane haben ihr Kommen zugesagt.
Von Senigallia fehlt noch eine Mitteilung.
Frau Ableidinger-Günther setzt sich mit Renato in Verbindung
Frau Daniel kontaktiert Elisabetta.
Aus Sens wird wahrscheinlich eine Musikkapelle teilnehmen.
Am Sonntag soll es wieder ein gemeinsames Mittagessen
geben.

Der Stand der Partnerstadt Sens 2017
Gruppe aus Sens beim Stettemer Strooßefescht 2017
21. - 23. Sept. 2018 Kommissionssitzung in Lörrach
Zur Kommissionssitzung sind Gäste der PST Chester, Sens
und Senigallia eingeladen.

Je nach Ankunftszeit der Gäste ist die Teilnahme am
„Tag der Demokratie“ geplant.

Lörrach International wird mit einem Pavillon
auf dem Alten Markt vertreten sein, in dem mit Informationsmaterial für den Verein geworben wird. Gleichzeitig kann der Pavillon ein
Treffpunkt für die Gäste aus den Partnerstädten und Lörracher
Vereine und Bürgerinnen und Bürger sein.
Für die Organisation und Präsenz am Pavillon stehen Ingrid
Erkens sowie Freia und Michael Schuckart zur Verfügung.

Am Freitagabend gibt es ein Treffen mit den Gästen und Vereinsmitgliedern.
Am Samstag gibt die Stadt einen offiziellen Empfang. A m Vormittag präsentieren die Partnerstädte die Aktivitäten des vergangenen Jahres und tauschen Ideen für die Zukunft aus.
Am Nachmittag finden die Workshops zu den diversen Themen statt (vorwiegend Jugend und Bildung). Hierzu werden noch weitere Teilnehmende von Lörracher Institutionen eingeladen, z.B. SAK, Lehrer/Innen, Arbeitskreis Schulen.

21. Sept.2018
Tag der Demokratie
(evtl. Führung für die Kommissionsmitglieder)
06. Okt. 2018,
19.00 Uhr
Filmreihe
 
„Almanya – Willkommen in Deutschland“ (2011, Yasemin Şamdereli)

 
Die Tragikomödie thematisiert die Frage der Heimat und Identität türkischer Gastarbeiter in Deutschland über mehrere Generationen hinweg. Ein humorvoller Film zu den Themen Integration, Migration und Identität.
 
Deutsch mit türkischen Untertiteln. Dauer 101 min. Deutscher Filmpreis 2011 für das beste Drehbuch.
 
Wo:      Freie Evangelische Schule (Gebäude A), Austraße 19, Lörrach
Wann: Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, Eintritt frei

09. Okt. 2018,
18.15 Uhr
Erweiterte Vorstandssitzung

09. Okt. 2018,
19.00 Uhr
Jahres-Mitgliederversammlung
Im Großen Saal des Rathauses Lörrach, 1. OG
  • Rückblick auf 2018 und Planung 2019
  • Kassenbericht
  • Satzung
  • Datenschutzgrundverordnung
              Wahlen
  • des Vorstandes und der
  • AG-/AK-Leitungen
Dies ist eine offene Veranstaltung; hierzu sind Presse, Mitglieder und Gäste herzlich eingeladen.


03. Nov. 2018,
19.00 Uhr
Filmreihe
 
“Merry Christmas” (2005, Christian Carion)

 
Im Ersten Weltkrieg erleben englische, französische und deutsche Soldaten einen ganz besonderen Weihnachtsabend. Durch gemeinsam gesungene Lieder kommt es zur Verbrüderung. Merry Christmas ist ein Antikriegsfilm und gleichzeitig einer der schönsten Weihnachtsfilme.
Der Film beruht auf tatsächlichen Begebenheiten bekannt geworden unter dem Namen „Weihnachtsfrieden“.
 
Deutsch mit englischen und französischen Untertiteln. Dauer 115 min. Nominiert für den Oscar und Golden Globe als bester fremdsprachiger Film. Der Film wird im Rahmen des Programms „ZeitenWende“ des Dreiländermuseums gezeigt.
 
Wo:      Dreiländermuseum, Basler Str. 143, Lörrach
Wann: Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, Eintritt frei
<<<<<<<<< <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
P R E S S E I N F O R M A T I O N
Geld für den Austausch mit den Partnerstädten

Ab 2018 gelten neue Richtlinien zur Förderung von interkulturellem Austausch mit den Lörracher Partnerstädten. Die Informationen und Formulare sind ab sofort online verfügbar:
http://www.loerrach.de/austausch-schüler-vereine

Badische Zeitung vom 31.1.2018
<<<<<<<<< <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Informationen über die A K T I V I T Ä T E N    der Arbeitskreise
























TERMINE, jeweils um 19.00 Uhr:


5. Mail 2018





6. Okt. 2018




3. Nov. 2018























Filmreihe

Mit einer Filmreihe möchte der Verein Lörrach
International an drei Abenden im Jahr 2018 interessante
kulturelle und geschichtliche Informationen über die
verschiedenen Länder unserer Partnerstädte verbreiten.

AG Publicity präsentiert das Projekt "Filmreihe 2018" (von li:) Nadja Kalenda, Susanne Daniel, Jörg Lutz und Sonja Raupp


Programm der Filmreihe


Filmreihe Lörrach International 2018

Ein Eintritt wird nicht erhoben.
Die Organisatoren freuen sich über eine freiwillige Spende.
Einlass jeweils ab 18:30 Uhr; im Anschluss an die Filme besteht
die Gelegenheit zum Austausch mit Vereinsmitgliedern von Lörrach International.
Wir danken den Partnern SAK – Altes Wasserwerk,
der Freien Evangelischen Schule und dem
Dreiländermuseum für die Zusammenarbeit bei der
Durchführung dieser Filmreihe.

Eine Veranstaltung des Vereins Lörrach International e. V.

AK Publicity
Sichtbarkeit der Partnerstädte auf den namensgebenden Plätzen: Das Gespräch von Frau Daniel, Frau Rosskopf, Frau Dessenne und Frau Erkens mit der Stadtentwicklung, Frau Neuhöfer-Avdic und Frau Dahms war sehr konstruktiv. Die Idee des Vereins, die Plätze der Partnerstädte thematisch zu bespielen, sei es mit Stelen oder Tafeln bzw. Aktivitäten, soll in die Bestandsaufnahme zum Konzept der Stadtgestaltung mit aufgenommen werden.

Insgesamt soll eine Aufwertung der Plätze erreicht werden. Mit dem Senser Platz wird begonnen werden.
Der SAK wird sich ebenfalls an einer breiteren Publikation des Vereins beteiligen.

In der Vitrine am Chesterplatz könnte eine Seite mit Informationen des Vereins bestückt werden. Fotos sind vorhanden (Stadt, Museum)
AK Schulen

Der Arbeitskreis Schulen hatte im vergangenen Jahr alle Schulen eingeladen. Gespräche wurden geführt über gegenseitige Kontakte und Fördermöglichkeiten z. B. über das Erasmusprogramm.
Konkret sollen die Schulen abgefragt werden, welche Schule einen Austausch mit einer Partnerstadt wünscht.
Da Frau Stieglitz, die bisher dem Arbeitskreis vorstand, nicht mehr weiter zur Verfügung steht, sind Interessenten aufgefordert, sich zu melden. Frau Daniel dankt Frau Stieglitz für ihren hervorragenden Einsatz.

Medieninfo Schulaustausche

<<<<<<<<< <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK